Die besten Messer, um Probleme beim Tauchen zu vermeiden

Normalerweise ist es keine Ergänzung, die Teil des ersten Teams von jemandem ist, der mit dem Tauchen beginnt. Sobald die Fans wachsen, wird es jedoch ein sehr wichtiges Sicherheitselement sein.

Unter den analysierten haben wir uns zuerst für das Borg Knife-Modell der Marke Cressi entschieden. Sie müssen vorsichtig damit sein, da es groß und spitz ist, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ausgezeichnet.

Cressi Borg Taschenmesser,schwarz, RC559100 (Hochwertigen Japanischem Stahl)
  • Die großformatige Klinge ist aus speziell gehärtetem Stahl, hochwertigen japanischem Stahlgehärtetem und hochwertigem japanischen Stahl
  • Eine Schneidkante ist mit Glattschliff, die andere eine mit Wellenschliff
  • Klingenlänge: 140 mm

Es muss klargestellt werden, dass die Aufnahme eines Messers in die Tauchausrüstung nichts mit Ästhetik oder Aussehen zu tun hat oder nicht und viel mit Nützlichkeit zu tun hat.

Es ist ein Tool, das Sie aus potenziell gefährlichen Problemen herausholen kann, wenn Sie keine Alternative zum Erfolg haben.

Es sollte nicht vergessen werden, dass diese Risiken in küstennahen Gebieten aufgrund des Transits vieler Fischerboote und Personen mit Angelruten und Ausrüstung häufiger auftreten.

Teil für Teil

Dieser Abschnitt unterscheidet sich nicht von seinen Gegenstücken, unterscheidet sich jedoch in den Anforderungen, die für jede Komponente von Wert sind.

Griff : Grundlegend, dass es ergonomisch und daher bequem ist. Dass es sich sehr gut an die Hand anpasst, da es bei Bedarf unter schwierigen Bedingungen bearbeitet werden muss.

Die Größe muss nicht auf ihre Größe kalibriert werden, sondern auf das einfache Erfassen. Derzeit ist der Trend für das übergroße Tauchmesser rückläufig.

Es gibt sehr empfehlenswerte Modelle mit sogenannten anatomischen Griffen, die sehr gut zur Handform passen.

Es gibt auch Kerben für die Finger, die auch beim Greifen sehr sicher sind. In diesem Bereich muss das Material natürlich rutschfest sein.

Kein kleines Detail ist die Nützlichkeit von Messern mit einem Metallgriff, mit denen die Flasche eines anderen Tauchkumpels getroffen werden kann, um dessen Aufmerksamkeit zu erregen, wenn ein Vorfall auftritt.

Kante : An dieser Stelle empfiehlt es sich, ein vielseitiges Kantenmesser mit Multifunktionsklingen zu wählen, mit dem Fäden und Sägen geschnitten werden können.

Tipp : Die scharfe Spitze birgt die offensichtlichen Risiken und wird für diese Aktivität nicht dringend empfohlen. Besser abgerundete Spitze (stumpfe Spitze).

Durch die Größe Ihres Blattes

Zwei werden unterschieden:

  • Primär: Mit einer Klinge von mehr als 7,5 Zentimetern.
  • Reserve: Unterhalb dieser Maßnahme.

Stahl oder Titan?

Bis vor kurzem gab es dieses Dilemma nicht. Edelstahl monopolisierte den Markt. Der Grund liegt in einem Werkzeug, das für den Einsatz unter Wasser vorgesehen ist, unter seinem eigenen Gewicht.

Sobald sich Stahl zu anderen Optionen entwickelt hat, hat er den enormen Vorteil, dass er nicht rostet. Dies beeinträchtigt jedoch seine größere Zerbrechlichkeit und die Schwierigkeit, ihn immer richtig schärfen zu lassen, dh die Festigkeit und der Schnitt würden verbessert.

Die Option, die seit einiger Zeit ganze Zahlen gewinnt, ist Titan. Sehr solide, mit sehr geringem Gewicht und sehr widerstandsfähig Nachteil? Das Vorhersehbare: sein höchster Preis.

Die Bedeutung der Abdeckung

Es ist wichtig, dass es fest ist. Aus diesem Grund wird empfohlen, dass es starr ist, da es sich bei Nähten öffnen und das Messer verlieren kann.

Als sehr nützliche Ergänzung gibt es sie mit einem Gerät, das den Zauberer repariert, und es gibt sogar starre Gehäuse auf dem Markt mit einem Schließsystem, das verhindert, dass sie versehentlich freigegeben werden.

Vorteile seiner Verwendung

  • Sich unter Wasser von einem Netz oder einer Leine und sogar von der Meeresvegetation selbst entwirren zu können.
  • Machen Sie Anker, wenn es eine starke Strömung gibt.
  • Geben Sie Arten frei, die in einigen der vielen Abfälle (hauptsächlich Plastik) eingeschlossen sind, die ins Meer geworfen werden.
  • Warnen Sie Kollegen vor allen Eventualitäten, indem Sie auf ihre Zylinder schlagen.

Allgemeine Empfehlungen

Wir stellen Folgendes fest:

  • Richtige Größe: Vermeiden Sie die Versuchung, sich vom Aussehen mitreißen zu lassen. Ein großes Messer kann immer so attraktiv wie nutzlos sein, wenn es nicht gekauft werden muss. Für den Anfang ist es unangenehmer, unter Wasser zu fahren, und noch mehr in Situationen, die Geschwindigkeit und Beweglichkeit erfordern, um einen Vorfall zu vermeiden. Es ist riskant, eine Standardmaßnahme vorzuschlagen, aber Fachleute behaupten, dass im Allgemeinen eine 12-cm-Klinge ausreichend ist.
  • Tipp: Wie bereits erwähnt, ist es vorzuziehen, ein Messer mit einer abgerundeten oder stumpfen Spitze zu wählen, um unnötige Risiken zu vermeiden, oder extreme Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, wenn Sie ein spitzes kaufen, das dagegen die Mehrheit der Alternativen darstellt.
  • Mehrzweck: Vielseitigkeit ist ein zu berücksichtigender Faktor. Zum Beispiel ein flachkantiges Modell für Linien oder Kanten und eine Säge zum effizienteren Schneiden von Seilen.
  • Fixierung: Es ist wichtig, dass Sie es gut fixiert tragen. Zu diesem Zweck gibt es einige, die Bein- oder Armstützen enthalten, die die Sicherheit erhöhen.
  • Loch im Griff: Ein kleines Detail, das sehr nützlich sein kann, um beispielsweise ein Seil zu stecken und es durch das Handgelenk zu führen, um mehr Gebrauch zu gewährleisten.
  • Instandhaltung

    Es wird davon ausgegangen, dass das Schärfen der Hauptaspekt in diesem Abschnitt ist, wenn auch nicht der einzige.

    Zum Beispiel ist es bequem, es nach Beendigung der Tauchaktivität mit frischem Wasser zu spülen.

    Schmieren Sie auch ein wenig Silikon darauf, bevor Sie es bis zum nächsten Mal in der Hülle aufbewahren.

    Cressi Borg Messer: Hervorragend für seinen Preis

    Cressi Borg Taschenmesser,schwarz, RC559100 (Hochwertigen Japanischem Stahl)
    • Die großformatige Klinge ist aus speziell gehärtetem Stahl, hochwertigen japanischem Stahlgehärtetem und hochwertigem japanischen Stahl
    • Eine Schneidkante ist mit Glattschliff, die andere eine mit Wellenschliff
    • Klingenlänge: 140 mm

    Wie wir bereits in der Einführung ausgeführt haben, handelt es sich um ein Modell, das aufgrund der Größe der Klinge groß ist und in einem Punkt endet.

    Mit anderen Worten, es erfordert äußerste Sorgfalt bei der Verwendung. Das heißt, es ist auch wahr, dass sein Preis-Leistungs-Verhältnis es auf dem Markt auszeichnet.

    Ziemlich solide und aus Qualitätsstahl gefertigt, obwohl in der Griffeinstellung manchmal etwas Rost auftritt.

    Der Griff an der Hand ist sowohl aufgrund des ergonomischen Designs als auch des Herstellungsmaterials optimal. Es ist auch vielseitig einsetzbar, da es auf der einen Seite eine glatte Kante und auf der anderen Seite Sägezähne aufweist.

    Die Abdeckung ist starr und verfügt über ein zuverlässiges Hakensystem, das über einen Federknopf ausgeführt wird, der sehr schnell aktiviert wird. Eine Art Knopf, der das Messer beim Drücken loslässt.

    Die Befestigungsgurte an den Extremitäten des Tauchers bestehen aus elastischem Gummi, was zu einer Fehlausrichtung führen kann, die durch den Kauf anderer Gurte aus einem anderen steiferen Material behoben werden kann.

    Sie können es an Bein, Arm, Unterarm und Taille anpassen, je nachdem, wie bequem es ist, wenn Sie es aus dem Koffer nehmen.

    Scubapro-Mako: So leicht wie teuer

    Beginnen wir mit seinen großen Vorteilen, sehr leicht und sehr kompakt, und mit dem Hauptnachteil: seinem Preis.

    Diese Marke arbeitet mit Titan als Material, obwohl die Preise immer noch höher sind.

    Sobald Sie sie eingestellt haben, müssen Sie sich unter Wasser daran erinnern, dass Sie ein Messer haben, da es praktisch nicht wahrnehmbar ist, insbesondere wenn Sie es auf Ihren Arm legen.

    Trotz ihrer Größe ist die Klinge sehr kurz, sehr robust und hat Oberflächen, die an Perfektion grenzen.

    Als Einwand ist die Klinge sogar zu kurz für welche Arbeit. Sie können auch die Länge der Griffriemen durchgehen.

    In jedem Fall ein High-Level-Messer, wenn Sie eine wirtschaftliche Marge haben. Außerdem ist es mit seiner schräg geschnittenen Spitze im japanischen Stil weniger gefährlich.

    SEAC Tajaman: Ein Stück

    Seac Unisex-Adult Tajaman Tauchmesser 95 mm aus teflonbeschichtetem Edelstahl, schwarz, für das Speerfischen und zum Tauchen, Standard
    • Leicht und praktisch, ideal zum Speerfischen und Freizeittauchen
    • Seac Tajaman besteht vollständig aus gehärtetem Edelstahl, mit schwarzer Teflon-Schutzbeschichtung
    • Zweiseitige 95 mm Klinge, auf einer Seite glatt, auf der anderen gezahnt. Leinencutter am Ende der Klinge.
    • Beidseitiger Griff für mehr Sicherheit und Öffnung zum Durchführen der Leine

    Sehr einfach und kostengünstig, aber es hört nicht auf, seine Rolle innerhalb seiner Grenzen zu erfüllen. Im Unterschied dazu handelt es sich um ein einteiliges Messer aus Edelstahl, das mit schwarzem Teflon überzogen ist.

    Leichtigkeit ist von Natur aus eines der Hauptmerkmale. Schneidet effektiv. Seine hauptsächlichen Einwände kommen nicht so sehr vom Messer selbst als von seiner Scheide, da es sehr primär ist.

    Diese Tatsache führt dazu, dass manchmal die Gefahr besteht, dass sich die Spitze beim Umhüllen verfängt und in Situationen, in denen über das Tauchen hinaus nicht viel Unterhaltung möglich ist, komplizierter wird.

    Es hat Sicherheitsgriffe auf beiden Seiten des Griffs und eine glatte und gezackte Oberfläche, um verschiedene Schnitte zu üben.

    Cressi Black: Ästhetische Pflege

    Cressi Predator Small Dive Knife, Schwarz, 18 cm
    • Total length cm 18
    • Length blade cm 8.6
    • Black coating blade treatment
    • Weight knife only gr 120

    Eine renommierte Marke, die ihren Merkmalen in diesem Modell eine wichtige ästhetische Komponente hinzufügt.

    Ein Messer, das aufgrund seines Designs und seiner Farbe viel Aufmerksamkeit auf sich zieht. Offensichtlich hört es hier nicht auf. Eine gute Größe und Verwaltbarkeit werden unter anderem hinzugefügt.

    Es sollte beachtet werden, dass sein lang anhaltender Charakter ein Handicap für dieses schöne Aussehen ist, da die schwarze Beschichtung mit der Zeit verblassen wird.

    Die Länge der Klinge ist mehr als ausreichend und die Anpassung an die Hand ist dank der Kerben, in denen die Finger gespeichert werden können, optimal.

    Albainox 32351 Naitilus: Für sporadische Tauchgänge

    Es ist sehr preisgünstig und kann für sporadische Tauchgänge verwendet werden, obwohl der rostfreie Charakter der Klinge verbessert werden kann.

    Ansonsten hat der Griff ein Design, das gut in der Hand liegt. Es besteht aus Hartplastik. Wie in den übrigen Fällen verfügt es auch über eine Multifunktionsklinge mit glatten Zähnen.

    Die Hülle ist starr und die Befestigung am Messer erfolgt ebenfalls über einen Federknopf, um die höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Zuletzt aktualisiert am 2021-04-12 / Partner-Links / Bilder der Affiliate-API

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment