Die beste Smartwatch

Wenn Sie eine Smartwatch mit Touchscreen, GPS, mit der Sie schwimmen können und die sich um Sie kümmert, brauchen Sie die Apple Watch Series 5 : die derzeit beste Smartwatch. Mit dieser Smartwatch können Sie das Telefon zu Hause lassen, da Sie mit der Uhr Anrufe tätigen, Nachrichten senden, Musik hören und vieles mehr können.

Es ist wahr, dass Smartwatches in Mode sind und dass jeder eine am Handgelenk tragen möchte.

Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, müssen Sie sich über bestimmte Dinge im Klaren sein, um später Enttäuschungen zu vermeiden. Beginnen wir also mit einigen einfachen Antworten auf wichtige Fragen.

Warum brauche ich eine Smartwatch?

Smartwatches sind nicht zum Telefonieren gedacht, bieten jedoch eine schnelle und einfache Möglichkeit, um zu überprüfen, welche Benachrichtigungen auf Ihrem Smartphone vorhanden sind, damit Sie entscheiden können, ob es sich lohnt, in der Tasche zu stöbern oder in Ihrer Handtasche zu suchen.

Nach welcher Art von Smartwatch sollten Sie suchen?

Derzeit gibt es zwei Arten von Smartwatches: die mit einem farbenfrohen Touchscreen, wie Sie ihn auf Ihrem Telefon finden würden, und die, die eine normale analoge Uhr mit intelligenten Funktionen kombinieren. Sie werden als “Semi-Smartwatches” bezeichnet und sind auch als Hybride bekannt. Wir nehmen sie hier nicht auf, aber der ‘Fossil Q Grant’ wäre ein gutes Beispiel.

Hier geht es um semi-intelligente Geräte, die Sie normalerweise über einen kleinen LCD-LED-Bildschirm mit Informationen versorgen.

Wenn Sie ein Android-Benutzer sind, ist eine Android Wear-Smartwatch die offensichtliche Wahl, aber nicht unbedingt die beste für alle. Das modifizierte Betriebssystem von Google für tragbare Geräte funktioniert auch hervorragend mit iOS, bietet jedoch reduzierte Funktionen, sodass iPhone-Besitzer mehr aus der Apple Watch herausholen können.

Was macht eine gute Smartwatch aus?

Beim Testen der besten Smartwatch sind wichtige Faktoren zu berücksichtigen, wie viele Funktionen Ihr Smartphone ausführen kann und wie gut es die einzelnen Aufgaben erledigt.

Es ist auch sehr wichtig sicherzustellen, dass es mit Ihrem Smartphone kompatibel ist. Weil einige nur für iPhone oder Android sind, während andere mit den meisten Handys kompatibel sind.

Einige Smartwatches verwenden andere Software, wie das Samsung Gear S3, auf dem Tizen, Samsungs eigenes Betriebssystem, ausgeführt wird und das eine legitime Alternative zu Android Wear darstellt.

Außerdem müssen Sie derzeit eine Uhr mit eingeschränkteren Funktionen auswählen, wenn Sie eine lange Akkulaufzeit wünschen, während diejenigen, die alle möglichen Aufgaben ausführen können, normalerweise nur einige Tage halten.

Fitnessfanatiker werden nach einem Gerät mit Herzfrequenzmesser und integriertem GPS suchen wollen, obwohl Herzfrequenzmesser häufig fehlen.

Wir sind der Ansicht, dass die wichtigen Faktoren einer Smartwatch der Detaillierungsgrad der Benachrichtigung, die Akkulaufzeit, der Stil, die Wasserbeständigkeit, die Kompatibilität mit einer Reihe von Geräten / Smartphones sowie zusätzliche Funktionen wie Mikrofone und sind Wi-Fi-Unterstützung, sodass Sie keine Verbindung zu einem Telefon herstellen müssen, um die volle Funktionalität zu erhalten.

Bei sehr ähnlicher, wenn nicht identischer Hardware, die für viele der Android Wear-Smartwatches angeboten wird, hängt ein großer Teil Ihrer Entscheidung sicherlich allein vom Design und dem Preis ab.

Huawei Watch 2

Verkauf
HUAWEI Watch 2 (4G) Smartwatch mit schwarzem Sportarmband (SIM-Unterstützung, NFC, Bluetooth, WLAN, Android Wear/Wear OS by Google) schwarz
  • Längeres BATTERIE-LEBEN. Mehr als 2 Tage Benutzung * und bekomme noch mehr Akkulaufzeit mit Watch Mode, in dem die Uhr noch zählt Ihre Schritte. * Basierend auf Ergebnissen...
  • Immer erreichbar auch ohne Smartphone
  • Genaues Tracking dank integriertem GPS und GLONASS. Kontinuierliche Herzfrequenz-Messung
  • Professioneller Sportassistent, ergonomisches Design

Während die ursprüngliche Huawei Watch für Fashionistas gedacht war, konzentriert sich die Huawei Watch 2 mehr auf Bewegung.

Die Huawei Watch 2 ist zweifellos eine enorme Verbesserung gegenüber der Huawei Watch der ersten Generation, obwohl der klassische Look gegen etwas Sportlicheres ausgetauscht wurde.

Aber es ist die Hardware, die die Watch 2 wirklich auszeichnet: Sie verfügt über optionale 4G-Konnektivität, GPS, Wi-Fi und Bluetooth, sodass sie ohne angeschlossenes Smartphone verwendet werden kann. Die Reihe der integrierten Sensoren bietet ein umfassendes Fitness-Tracking, das eine umfassendere Ansicht Ihres Trainingsplans ermöglicht, obwohl es kleine Probleme gibt, die behoben werden müssen.

In Bezug auf das Design ist die sportliche Variante der Huawei Watch 2 eine ziemliche Abkehr von der Huawei Watch der ersten Generation, obwohl dies nicht bedeutet, dass es sich nicht um ein attraktives Kleidungsstück handelt. Nicht mehr als das silberne Edelstahlgehäuse einer traditionellen Uhr, da die Huawei Watch 2 über ein recht allgemeines Sport-Smartwatch-Design mit Kunststoffgehäuse und Doppelchrom-Design verfügt.

In Bezug auf die Abmessungen ist das kreisförmige Display der Uhr 2 mit 3 Zentimetern recht groß. Es ist nur eine Gehäusegröße (45 mm) verfügbar, was bedeutet, dass es bei kleineren Handgelenken etwas sperrig und unangenehm erscheinen kann, insbesondere bei eine Höhe von 12,6 mm. Es ist auch ziemlich schwer. 57 g im Vergleich zur Apple Watch der zweiten Generation, die 45 g wiegt.

Huawei behauptet, dass die auf der Uhr 2 verwendete Keramiklünette sechsmal härter als Edelstahl ist, wodurch sie abriebfest und gleichzeitig relativ leicht ist. Während ich anfangs befürchtete, dass die abgeschrägten Rahmen zu leichten Kratzern neigen könnten, scheint dies kein Problem zu sein.

Die “Stollen” sind auch niedriger als bei anderen auf dem Markt erhältlichen Smartwatches, und dies bietet eine bequemere Passform um das Handgelenk. Dies ist auch nicht der einzige Vorteil, da es der Uhr auch während der Herzfrequenzüberwachung eine bessere Stabilität verleiht (insbesondere, wenn Sie sich während des Trainings schnell bewegen).

Und wenn es um Farboptionen geht, bietet Huawei die Uhr 2 in drei Farben an: Dynamic Orange, Smoke Black und ‘Concrete Grey’. Die beiden letztgenannten sehen sich ziemlich ähnlich, allerdings mit einem wesentlichen Unterschied: Die Huawei Watch 2 ‘Concrete Grey’ hat silberne Knöpfe, während die Variante ‘Carbon Black’ schwarze Knöpfe hat. Die Farboption ‘Dynamic Orange’ gilt auch exklusiv für die 4G-Variante der Huawei Watch 2.

Zwar sind die Farboptionen nicht so zahlreich wie die des Huawei P10, doch können die Armbänder der Uhr 2 gegen jedes Standard-20-mm-Armband ausgetauscht werden, was eine eingeschränkte Anpassung ermöglicht.

Insgesamt liegt die Verarbeitungsqualität der Huawei Watch 2 in etwa auf dem Niveau einer 330-Euro-Smartwatch. Und trotz eines Kunststoffgehäuses im Vergleich zur Edelstahluhr der ersten Generation bietet das spiegelähnliche Doppelchrom-Design ein eleganteres Aussehen als andere Fitness-Smartwatches.

Die abgesenkten Laschen machen auch einen großen Unterschied im Komfort, insbesondere wenn sie über einen längeren Zeitraum getragen werden.

Merkmale und Spezifikationen

Bevor wir uns mit dem befassen, was Huawei Watch 2 bieten kann, werfen wir zunächst einen Blick unter die Haube, um zu sehen, welche Leistung es bietet.

Innerhalb der zweiten Generation verfügt Huawei Watch über einen Quad-Core-Snapdragon Wear 2100-Prozessor mit 768 MB RAM. Der Wear 2100 bietet mehrere Verbesserungen gegenüber dem Snapdragon 400, der in älteren Smartwatches verwendet wird. Gleichzeitig werden Geschwindigkeit und Akkulaufzeit verbessert, das Design ist jedoch kleiner.

Im Einsatz ist Watch 2 berührungsempfindlich und weist keine Anzeichen von Verzögerungen auf, wenn Sie durch Menüs navigieren, zwischen Benachrichtigungen wechseln oder Apps von Drittanbietern ausführen.
Als Teil der eigenständigen Natur verfügt Watch 2 über 4 GB Speicherplatz, in dem Musik gespeichert werden kann.

Alternativ bietet Watch 2 Unterstützung für Google Play Music und bietet Nutzern beim Kauf von Watch sogar eine zweimonatige kostenlose Testversion des Dienstes, mit der Benutzer unterwegs Musik auf Watch durchsuchen und herunterladen können.

Bildschirm

Das Display der Huawei Watch 2 verfügt über ein 3-Zentimeter-AMOLED-Runddisplay mit einer Auflösung von 390 x 390, was etwa 326 ppi entspricht. Die Auflösung ist zwar überhaupt nicht schlecht, kann aber nicht mit der Auflösung von 480 x 480 der LG Watch Sport mithalten, und das zeigt es. Weil nicht alle Beobachtungsbereiche so gut definiert sind, wie es wünschenswert wäre, obwohl es ein kleines Problem ist, das nur die agilsten im täglichen Gebrauch beobachten werden.

Zusätzlich zu den Problemen mit der Auflösung kann gesagt werden, dass das AMOLED-Display der Huawei Watch 2 hell und lebendig ist und auch bei direkter Sonneneinstrahlung keine Beschwerden bei der Verwendung aufweist.

Fitness

Wie viele andere Smartwatches konzentriert sich auch die Watch 2 stark auf Fitness. Ziel ist es, ein nahezu perfekter Trainingspartner zu sein, der hilfreiche Statistiken und professionelle Ratschläge bietet.

Während die Uhr 2 voreingestellte Übungen (Cardio, Fettverbrennung, Fahrradfahren usw.) bietet, die Sie unterwegs auswählen können, können Sie auch die Huawei Health-App auf Ihrem Smartphone verwenden, um Ihre eigenen Trainingspläne basierend auf zu erstellen Ihrer Ziele. Und es führt Sie durch Ihre Übung und bietet einen szenischen Leitfaden (Aufwärmen, hohe Intensität, niedrige Intensität usw.), einen Geschwindigkeitsführer, Rundenerinnerungen und vieles mehr.

Die Uhr 2 verfügt über einen Herzfrequenzmesser, der eine Echtzeit-Herzfrequenzzone bietet, um Ihre Herzfrequenz unter Kontrolle zu halten, während Sie trainieren. Entgegen der landläufigen Meinung kann sich eine hohe Herzfrequenz negativ auswirken. in deinem Training. Wenn Ihre Herzfrequenz während des Trainings zu hoch ist, informiert Sie Watch 2.

Es hört hier jedoch nicht auf, da es auch detaillierte Statistiken nach dem Training bietet, die auf Ihrem Smartphone verfügbar sind. Berichte für VO2Max, Bewertungen der Trainingseffekte (zum Langzeitvergleich) und Ratschläge zur Erholungszeit, je nachdem, wie hart Sie gearbeitet haben.

Ah! Machen Sie sich keine Sorgen über die Schäden, die unter normalen Arbeitsbedingungen auftreten können, da die Huawei Watch 2 IP68-Staub- und Wasserbeständigkeit bietet und somit 30 Minuten lang bis zu 1 Meter untergetaucht werden kann. Ich meine, besser nicht beim Schwimmen benutzen.

Das Schlimmste in diesem Bereich ist, dass kein Versuch unternommen wird, körperliche Aktivitäten automatisch zu erkennen. Ein Problem, das sicherlich nicht diejenigen betrifft, die Joggen oder Radfahren wollen. Aber diejenigen, die gute Spaziergänge machen oder arbeiten und von einem Ort zum anderen gehen, ohne die Gehaktivität auf der Uhr zu aktivieren, verlieren all diese Informationen.

Wenn wir vergessen hätten, die Uhrverfolgung zu beenden, würde sie uns noch Stunden später folgen, was nicht gut für die Akkulaufzeit oder unsere Gesundheitsdaten ist.

Konnektivität

Die Huawei Watch 2 verfügt nicht nur über einen integrierten Herzfrequenzmesser, sondern auch über GPS, WLAN (802.11 b / g / n), Bluetooth 4.1 und optionale 4G-Konnektivität, die eine eigenständige Verwendung ermöglichen.

Dies bedeutet, dass Sie die Uhr zum Trainieren und sogar zum Tätigen und Empfangen von Anrufen verwenden können, ohne dass sich Ihr Smartphone in Reichweite befindet. Erwähnenswert ist, dass die 4G-Konnektivität nur für die Sport-Variante gilt und nicht als Teil der Classic-Reihe verfügbar ist.

In Bezug auf Sensoren verfügt die Huawei Watch 2 zusätzlich zu dem oben genannten HR-Monitor über einen Beschleunigungsmesser, ein dreiachsiges Gyroskop, ein Barometer, einen Kompass und einen kapazitiven Sensor.

Batteriedauer

In Bezug auf die Akkulaufzeit behauptet Huawei, dass Watch 4G und 4G-verbunden zwei Tage dauern werden. Wenn wir den Speichermodus aktivieren, entspricht dies der Nicht-4G-Variante und dauert einen weiteren Tag, dh bis zu drei Tage bei normalem Gebrauch (beide haben den gleichen 420 mAh Akku).

Es gibt auch einen Watchdog-Modus für diejenigen, die nur die Smartwatch verwenden möchten, um die Uhrzeit anzuzeigen. Während die meisten Funktionen der Uhr deaktiviert sind, kann sie mit einer einzigen Ladung satte 30 Tage lang eingeschaltet werden.

Huawei behauptet, dass die Watch 2 bei ständigem Gebrauch (GPS, Wi-Fi, Bluetooth, 4G-Konnektivität), beispielsweise zur Überwachung von Trainingseinheiten, 11 Stunden halten wird, bevor ein Stecker benötigt wird.

Die gute Nachricht ist, dass die Huawei Watch 2 zum Zeitpunkt des Ladevorgangs recht schnell ist und in etwas mehr als einer Stunde von leer zu voll wechselt.

Software

In Bezug auf die Software verfügt die Huawei Watch 2 über die neueste Version von Android Wear, auch bekannt als Android Wear 2.0. Es ist eine enorme Verbesserung gegenüber der Originalversion von Android Wear und bietet eine intuitivere und benutzerfreundlichere Benutzeroberfläche.

Aufgrund der eigenständigen Funktionen der neuen Version von Android Wear verfügt die Huawei Watch 2 über einen eigenen integrierten Play Store, in dem Benutzer Apps direkt auf die Uhr durchsuchen und herunterladen können, ohne ein gekoppeltes Smartphone zu benötigen.

Während es eine Handvoll Android Wear-Apps gibt, die die eigenständige Verwendung ermöglichen, benötigen viele (zum Zeitpunkt des Schreibens) noch ein angeschlossenes Smartphone, um zu funktionieren. Während Google Play Music Musik nur über WLAN auf die Smartwatch streamen kann, muss für die Wiedergabe ein Smartphone angeschlossen sein.

Natürlich unterstützt die Huawei Watch 2 auch den Google-Assistenten, wobei Benutzer eine der beiden Tasten der Uhr lange drücken können, um sie zu aktivieren. Es ist schneller und reaktionsschneller als ältere Smartwatches, die wir verwendet haben. Dies macht es zu einer anständigen Option für die Eingabe von Text und die Beantwortung von Textnachrichten und E-Mails. Für diejenigen, die kein Diktat mögen, können Sie mit der neuen Tastatur über den Bildschirm wischen.

Unser Urteil

Die Huawei Watch 2 ist ohne Zweifel eine große Verbesserung gegenüber der Huawei Watch der ersten Generation, obwohl das klassische Design für etwas Sportlicheres geändert wurde. Das Doppelchrom verleiht ihm ein erstklassiges Aussehen, obwohl es für die abziehbaren Plastikstreifen, die ihm ein billiges Aussehen verleihen, etwas enttäuschend ist.

Es ist die Hardware, die die Watch 2 wirklich auszeichnet: Sie verfügt über optionale 4G-Konnektivität, GPS, Wi-Fi und Bluetooth, sodass sie ohne angeschlossenes Smartphone verwendet werden kann. Die Reihe der integrierten Sensoren bietet ein umfassendes Fitness-Tracking, das eine umfassendere Ansicht Ihres Trainingsplans ermöglicht, obwohl es kleine Probleme gibt, die behoben werden müssen.

Apple Watch Series 3

Die Serie 3 mit LTE macht das, was sie sich vorgenommen hat, aber wir können sagen, dass es sich um ein Brückenprodukt handelt. Denn während wir uns nicht in einer Science-Fiction-Welt befinden, in der jeder möchte, dass eine Uhr anstelle eines Smartphones Anrufe tätigt, ist die Wahrheit, dass einige Leute dies tun, und diese Leute müssen vorerst ein iPhone tragen.

Apple hat die Form der Integration besser als jeder andere Hersteller identifiziert, jedoch mit Netzwerkeinschränkungen und einem hohen Preis, und sogar in einigen Fällen mit begrenzten praktischen Anwendungen. Es wird immer noch nicht zum Inbegriff der Smartwatch.

Wohlgemerkt, als Smartwatch ist es ziemlich cool – iPhone-Nutzer werden die perfekten Benachrichtigungen, das Fitness-Tracking und die hervorragende Verarbeitungsqualität lieben.

Zwar gibt es in der Serie 3 ein Modell ohne 4G LTE, aber Apple besteht auf der Version mit eSIM für die Mobilfunkverbindung, ohne dass ein Telefon erforderlich ist. Tätigen Sie Anrufe und SMS ohne Ihr iPhone. Alles sehr Star Trek, aber dafür ist eine Smartwatch gedacht.

Auf der Design-Seite ist die Apple Watch auch dann ein großartiges Design, wenn Sie sich für das billigere Aluminiumgehäuse entscheiden, solange Sie froh sind, keine runde Uhr zu haben.

Das Edelstahlmodell ist wunderschön und verleiht dem Gerät ein beruhigendes Gewicht. Es sieht teuer aus und das ist gut so, weil es so ist. Die schwarze Version zeigt zu leicht Fingerabdrücke und es ist einfacher, die Uhr bei der billigeren Aluminiumversion sauber zu halten.

Die digitale Krone hat einen roten Punkt, der anzeigt, dass sich das Modell und der Knopf auf der rechten Seite des Körpers befinden. Der Lautsprecher befindet sich links, die Lüftungsöffnung und das Mikrofon links. Der rote Punkt ist ein bisschen unnötig und ziemlich wenig Apple in seinem Design.

Auf der Rückseite befindet sich das kreisförmige Gehäuse für den Herzfrequenzsensor, an dem das Ladegerät magnetisch befestigt ist, und zwei kleine Tasten zum Entfernen der Gurte.

Apple hat es geschafft, ein eSIM in die Mobilfunkversion zu integrieren und dem Gehäuse nur 2 mm hinzuzufügen, was nicht wahrnehmbar ist. Sie konnten die Antenne zum Senden und Empfangen in das Display einbauen, und das gesamte Setup ist SIM-Fächern von Uhren wie der LG Watch Sport unendlich vorzuziehen.

Das Sportband ist ein anständiger Gurt, der sich jedoch leicht abnutzt. Selbst nach fünf Tagen Gebrauch zeigte das schwarze Armband unter dem Licht offensichtliche Gebrauchsspuren. Das Gleiche gilt für die meisten Uhren, nicht nur für die von Apple. Beachten Sie jedoch, dass das Gefühl nicht lange anhält.

Sicher, Apple hat Riemen für alle, aber das Sammeln ist ein zu teures Hobby.

Das Design der Uhr ist gut gealtert. Ursprüngliche Bewertungen griffen seine kastenförmige Form an, aber zwei Jahre später ist es sofort erkennbar.

Die Serie 3 bietet also alles, was Sie von einer Smartwatch erwarten. GPS und GLONASS für Rennstrecken- und Verfolgungsdienste, Höhenmesser, Herzfrequenzsensor, Gyroskop und Umgebungslichtsensor in einem Gehäuse, das bis zu 50 Meter wasserdicht ist.

Das 38-mm-Gehäuse (ohne Riemen) misst 38,6 x 33,3 x 10,5 mm, während das 42-mm-Gehäuse 42 x 35,9 x 10,5 mm misst. Der große ist besser, denn selbst wenn der Unterschied nur Millimeter beträgt, helfen sie dem Bildschirm wirklich. Wenn Sie ein kleineres Handgelenk haben, ist es besser, das 38 zu probieren.

Mit dem Handy

Die wirklichen Änderungen an dieser neuen Smartwatch liegen unter der Haube, wie beim iPhone 8 im Vergleich zum iPhone 7. Die Serie 2 steht nicht mehr zum Verkauf und in der Serie 3 gewinnt der Apple S3, ein aktualisierter Dual-Core-Prozessor zusammen mit einem drahtlosen W2-Chip. Apple behauptet, sie seien 70% und 85% schneller als die vorherige Generation. Und sie sind sicherlich sehr gut.

Es ist ein massiver Technologiesprung. Alles fließt wie geplant. Die Touchscreen-Eingabe ist nahezu perfekt, und watchOS 4 ist eine Welt fernab der Unordnung der Originalversion.

Siri wird auch besser, der Lautsprecher schießt links und lässt ihn zum ersten Mal hörbar auf Sie reagieren, wenn Sie möchten. Es ist ein bisschen seltsam, aber auch mit einer realen Person zu sprechen, die nur eine Uhr trägt.

Das Einrichten über die App, wenn Sie eine EE-SIM-Karte auf Ihrem Telefon haben, ist einfach. Sie müssen jedoch einen monatlichen Abrechnungsvertrag akzeptieren, um die Daten verwenden zu können. Der Betrag ist gering, da Ihre Uhr abgesehen von Anrufen, Texten und Push-Benachrichtigungen nicht viel verbraucht. Es kann Netflix nicht streamen (und Sie sollten es zu keinem Zeitpunkt sehen wollen).

Mit ihm zu telefonieren macht mehr Spaß, als Sie vielleicht zuerst gedacht haben, und er wird sich immer mehr daran gewöhnen. Mit dem zusätzlichen Komfort von AirPods kann die Uhr als komplettes Telefon verwendet werden, obwohl es für die meisten Menschen, die ein echtes Smartphone benötigen, unmöglich ist, den ganzen Tag davon abzuhängen.

Viele Experten behaupten, dass die nicht-zellulare Version der Serie 3 die richtige ist. Es ist billiger, es hat nicht den einen oder anderen roten Punkt… aber im wirklichen Leben wollen die meisten Leute das Telefon nicht zu Hause lassen, sondern in Verbindung bleiben.

Abhängig von Ihren Anwendungsfällen ist es jedoch ideal, wenn Läufer Anrufe und SMS empfangen, in Notsituationen oder wenn ihr Telefon “stirbt”.

Die Uhr schaltet intelligent auf die energieeffizienteste verfügbare Verbindung um – Ihr iPhone in der Nähe, dann auf ein anerkanntes Wi-Fi-Netzwerk, wenn es sich in Reichweite befindet, und schließlich als letztes Mittel auf LTE.

Das Problem ist, dass der an LTE angeschlossene Akku sehr schnell entladen wird, was bei einem so kleinen Gerät nicht überraschend ist. Beachten Sie außerdem, dass Sie nur Mobilfunkanrufe, iMessages und Benachrichtigungen von Apple empfangen können, wenn Ihr Telefon ausgeschaltet oder nicht mit LTE verbunden ist. Sie erhalten keine SMS, Benachrichtigungen von Anwendungen von Drittanbietern und einige Anwendungen werden nicht geladen.

Die meisten Benutzer werden dies nicht als Problem empfinden, wie es normalerweise der Fall ist. Wenn sie ohne ihr Telefon ausgehen, bedeutet dies in den meisten Fällen, dass es nicht sehr weit ist und dass es eine Verbindung und eine ausreichende Gebühr hat. Aber es lohnt sich, daran zu denken.

Was den Akku angeht, spricht Apple von einer Betriebsdauer von 18 Stunden mit einer einzigen Ladung, die jedoch wirklich länger hält. Vor allem, wenn Sie damit nicht telefonieren. In diesem Fall kann es bis zu zwei Tage dauern. Und wenn Sie es wenig benutzen, könnte es sogar drei dauern. Viel besser als das Modell von vor zwei Jahren, das einen Tag und mit Schwierigkeiten dauerte.

Darüber hinaus stellt Smart Grid Switching sicher, dass Sie immer die energieeffizienteste Konfiguration haben. Aber natürlich immer, je nach Verwendung.

Die Trainings-App ist immer noch gut, mit einer Vielzahl von Optionen, die das Training auf der Strecke, im Wasser und im Fitnessstudio genau überwachen und recht gut funktionieren. Aber das größte Merkmal für Fitnessfans ist neben LTE auch GPS. Sobald Apple Music unterstützt wird, können Sie nur mit AirPods und Ihrer Uhr laufen, und Sie werden sich sehr befreit fühlen, wenn Sie wissen, dass Sie immer noch verbunden sind.

Denn jetzt möchte Apple, dass Sie Ihre Uhr ohne Ihr Telefon tragen. Und für einige wird dies attraktiv sein. Aber es ist immer noch eine teure Lösung für ein Problem, das es nicht wirklich gibt.

Samsung Gear S3 Frontier

Das Gear S2 kam mit einer wohlverdienten Aura der Neuheit, aber aus irgendeinem Grund hat dieses neue Gear S3 Frontier nicht die gleiche Begeisterung hervorgerufen. Das einzige, was wirklich hinzufügt, ist GPS, und es schießt den Preis um mehr als 100 Euro. So wird es außerhalb der Reichweite vieler Taschen aufbewahrt.

Gear S3 Frontier ist Samsungs neue High-End-Smartwatch. Ein sehr nützliches Modell für Benachrichtigungen, bei dem jedoch die Einschränkungen deutlich werden, sobald Sie ein Smartphone aus der Verpackung nehmen. Außerdem behalten sie eine der Hauptbeschwerden bei, die wir über das vorherige Gear S2 hatten, nämlich das Fehlen verfügbarer Apps, was bedeutete, dass es sich um ein “verherrlichtes Benachrichtigungsgerät” handelte. Und dieser Mangel an verfügbaren Apps war ein deutlicher Nachteil.

Design

Gear S3 Frontier ist zweifellos ein Design-Update des originalen und sportlichen Gear S2. Die Gear S2 Classic war näher an dem, was wir jetzt haben, da Frontier eher wie eine echte Uhr als wie ein Stück Technologie aussieht. Am erfolgreichsten ist, dass die Verarbeitungsqualität die beste ist, die wir bisher bei einer Smartwatch gesehen haben, und sie steht neben der Premium-Apple Watch an erster Stelle.

Die sehr clevere drehbare Lünette hat Rippen, die das Bewegen erleichtern, und Sie beobachten die Punkte für jede Minute, die vergeht. Auf dem Innenring des Gehäuses sind außerdem fünf Minuten ganze Zahlen aufgedruckt. Es zeigt wirklich ein hübsches Gesicht. Auf dem kreisförmigen Touchscreen können Sie natürlich Ihr eigenes Zifferblatt auswählen.

Gorilla Glass schützt diesen Touchscreen und verwendet ihn zum Aufrufen und Auswählen von Apps und Menüs, während zwei Schaltflächen rechts von Ihnen wie Rückkehr- und Startbefehle aussehen. Auf der Rückseite befinden sich die Herzfrequenzsensoren hinter dem Glas.

Es mag für einige problematisch sein, dass Frontier in seinem Design so männlich ist, aber die Wahrheit ist, dass es nicht die intelligenteste Smartwatch für beide Geschlechter ist.

Wenn Sie das robuste Äußere mit einem Metallgehäuse im Militärstil und einem guten Maß nicht mögen, ist diese Uhr möglicherweise nicht für Sie geeignet. Das Display und der Gesamtaufbau sind größer als beim vorherigen S2, was bedeutet, dass kleine Handgelenke in den Schatten gestellt werden, obwohl ein kleines und großes Band im Lieferumfang enthalten ist.

Die drehbare Lünette ist sehr gut verarbeitet und gibt bei jeder Drehung einen kleinen metallischen Klang ab, was ausschließlich auf die Materialien zurückzuführen ist. Es gibt Ihnen ein noch robusteres und erstklassigeres Gefühl. Seien Sie jedoch vorsichtig, wenn Sie eine Jacke mit steiferen Manschetten verwenden, da sich die geriffelten Kanten verfangen und sogar die Lünette drehen können, was ziemlich ärgerlich ist, und wir werden mit verschiedenen Bildschirmen und Anwendungen konfrontiert.

Außerdem wird die Uhr bald zu groß, daher wird dringend empfohlen, sie vorher im Laden zu probieren. Abgesehen davon könnte es ein gutes Argument sein, wenn der 3-Zentimeter-Rundbildschirm davon ausgeht, dass er uns mehr Informationen liefert und wir alles sehen können, ohne zu blinzeln.

Insgesamt misst die Uhr 49 x 46 x 12,9 mm. Und Samsung hat viele verschiedene Armbandfarben und Lederversionen zur Auswahl. Das Gummiband ist ziemlich schwer an- und auszuziehen, weil es so griffig ist, aber es ist eine überraschend bequeme Uhr, die man den ganzen Tag tragen kann.

Die trägerlose Uhr wiegt 62 g, was angesichts ihrer vielen technologischen Möglichkeiten, einschließlich des Platzes für das Mikrofon auf der rechten Seite und den Lautsprecher auf der linken Seite, lächerlich leicht ist.

Und das Design des Gear S3 Frontier ist recht attraktiv, wenn auch etwas riskant, da ein solches schwarz-metallisches Gerät bei manchen Menschen zu Ablehnung führen kann, was uns zu dem Schluss führen würde, dass Samsung seinen potenziellen Markt möglicherweise leicht reduziert hat.

Merkmale und Besonderheiten

Gear S3 Frontier stellt eine Verbindung zu jedem Android-Smartphone mit Android 4.4 oder höher her. Samsung empfiehlt außerdem ein Gerät mit mindestens 1,5 GB RAM. Es stellt über Bluetooth eine Verbindung zu Ihrem Telefon her, kann jedoch auch eine Verbindung zu dem Wi-Fi-Netzwerk herstellen, mit dem Ihr Telefon verbunden ist, wenn es sich außerhalb der Bluetooth-Reichweite befindet. Dies ist ein guter Trick.

Das 3-Zentimeter-Display fühlt sich aufgrund der Entscheidung von Samsung, Schwarz als primäre Hintergrundfarbe zu verwenden, elegant und scharf an. Auf dem Super AMOLED-Display mit einer Auflösung von 360 x 360 mit einer Dichte von 278 Pixel pro Zoll erscheinen Schwarztöne besonders dunkel. Im wirklichen Leben bedeutet dies, dass es sehr gut ist und die Farben der Apps, Texte und Symbole ein Gefühl für die richtige Größe der Farben erzeugen.

Es ist auch gut zu sehen, dass das Gear S3 Frontier die Schutzart IP68 für Staub und Wasserdichtigkeit hat. Sie können es also unter der Dusche tragen, aber nicht schwimmen.

Der Akku muss im Allgemeinen alle drei Tage aufgeladen werden, und das ist keine schlechte Note für eine Smartwatch mit vollem Funktionsumfang. Die Akkulaufzeit verringert sich jedoch, wenn Sie ständig über WLAN verfügen. Natürlich lädt es sich auf der mitgelieferten Magnetbasis auf und ist sehr schnell und einfach zu bedienen.

Obwohl es kein LTE gibt, können mit dem Gear S3 Anrufe direkt vom Handgelenk im Star Trek-Stil getätigt und empfangen werden. Im wirklichen Leben wird dies wahrscheinlich niemand tun, es sei denn, Sie sind allein und stellen sicher, dass niemand Sie sieht. Aber es ist wirklich cool und du wolltest wahrscheinlich immer, dass es technologisch möglich ist … Und jetzt ist es da.

Und es ist nützlich, mit unserem Telefon in der Tasche einen Lauf zu machen, da Sie so schnell antworten oder den Anruf sogar ablehnen können. Und wenn Sie nichts tun, sehen Sie zumindest die Benachrichtigung und entscheiden dann, was Sie mit Ihrem Telefon tun möchten.

Ein weiteres Feature ist NFC, aber Samsung hat diese Formel nicht nur außerhalb der USA eingeführt. Kontaktloses Bezahlen mit einer solchen Smartwatch mit integrierter NFC-Technologie wäre erstaunlich und würde in den USA funktionieren, aber draußen stellen wir fest, dass wir die Technologie beherrschen können, ohne sie nutzen zu können.

Für einen Lauf können Sie das integrierte GPS nutzen, das in der Gear S2-Version fehlte. Auf diese Weise kann die Uhr das Training im Freien überwachen und zuweisen, ohne sich auf das Smartphone verlassen zu müssen.

Mit 4 GB Speicherplatz können Sie MP3-Dateien direkt auf die Uhr verschieben und mit der Musik joggen, solange einige Bluetooth-Kopfhörer kombiniert sind. Das Telefon zu Hause zu lassen ist ein großer Vorteil für das Training, obwohl Sie keinen Anruf tätigen können, wenn es nicht in der Nähe ist.

Die Gear S3 verfügt über so ziemlich alles, was eine Smartwatch eingebaut haben kann, einschließlich Höhenmesser und Barometer. Die Frage ist, funktioniert alles gut und sind sie wirklich notwendige Dinge?

Software und täglicher Gebrauch

Frontier führt Tizen 2.3.2 aus und ist ein kleines Update der Software, die auf älteren S2s ausgeführt wird. Die Verwendung der drehbaren Blende zum Scrollen durch Menüs ist in ihrer Einfachheit immer noch eine großartige Ergänzung. Sobald Sie die verschiedenen Bildschirme nach Ihren Wünschen angepasst haben, sind Sie nur noch wenige Klicks vom Musik-Player, Kalender, E-Mail und Frequenz entfernt. Herz.

Wenn Sie eine Textnachricht erhalten, vibriert die Uhr und der gesamte Nachrichtenthread wird angezeigt. Sie können sogar direkt über die Bildschirmtastatur oder mit Ihrer Stimme antworten. Die Software ist gut genug, um Ihre Stimme zu erkennen und Ihre Worte zu schreiben, aber sie macht Fehler.

Die wahre Überraschung beim Tragen der Uhr ist, dass sie in den Hintergrund tritt. Wie bei allen Konkurrenten mit vollem Funktionsumfang halten Sie die kleinen Summen und Pings mit Ihren E-Mails und Texten auf dem Laufenden, aber neun von zehn Fällen werden Sie auf Ihr Telefon zurückgeschickt, um zu antworten. Bei der Entwicklung seiner bislang besten Smartwatch hat Samsung einen Schritt weiter gegangen, um hervorzuheben, dass dies das Beste ist, was bisher mit diesem Format erreicht werden kann.

Etwas frustrierend ist auch das Fehlen von Apps von Drittanbietern. Obwohl sie für viele Dinge nicht notwendig sind. Der S3 wird mit Text, E-Mail, Telefon, Kontakten, S Health, Wetter, integriertem Musik-Player, Kalender usw. geliefert und alles wird mit den entsprechenden Anwendungen auf Ihrem Telefon synchronisiert. Dies bedeutet, dass Sie nur Textnachrichten oder E-Mails von der Uhr aus verfassen können.

Die Benutzeroberfläche ist ziemlich einheitlich, aber die Anpassung ist möglich, indem die Zifferblätter geändert werden, von denen sich viele bereits auf dem Gerät befinden und Hunderte weitere aus dem Gear Store heruntergeladen werden können. Sie können so einfach oder kompliziert sein, wie Sie möchten, und die Möglichkeit, je nach Anlass zu wählen, ist hilfreich. Sie können den Bildschirm so einstellen, dass er auch immer eingeschaltet ist. Dies bedeutet jedoch, dass die Akkulaufzeit beeinträchtigt wird.

Wenn Sie eine WhatsApp erhalten, können Sie die Antwort berühren. Da es jedoch keine WhatsApp-App für Gear gibt, können Sie nicht komponieren, sondern nur antworten. Es ist auch eine Schande, dass ihre E-Mail- und Text-Apps nur mit Samsung-Handys kompatibel sind. Bei jedem anderen Android-Telefon sind diese Apps auf der Uhr nicht verfügbar. Dies bedeutet, dass die Zusammensetzung der Nachricht auf eine Antwort aus einer Benachrichtigung beschränkt ist

Die Gesundheit funktioniert gut und die Uhr überwacht Ihre Herzfrequenz den ganzen Tag über. Es eignet sich hervorragend zum Überwachen eines Laufs oder Trainings, zum Anzeigen klarer Informationen und zum Synchronisieren der Protokolle mit Ihrer Telefon-App. Wenn Sie die Funktionen eines Fitness-Monitors in einer kompletten Smartwatch nutzen möchten, ist das Gear S3 die beste Option.

Aber wirklich die besten Beiträge, die wir mit dieser Uhr erhalten, sind als Fernbedienung und als Benachrichtigungsgerät. Ändern Sie den Titel, ohne den Hörer abheben oder die Lautstärke verringern zu müssen. Überprüfen Sie, wie nah Sie Ihrem Ziel sind, indem Sie nach unten schauen, oder überprüfen Sie das Wetter …

Quick Info ist der Sweet Spot für Smartwatches und das Gear S3 Frontier präsentiert all diese Dinge so einfach wie möglich in einem raffinierten Hardware-Gehäuse. Es ist eine der besten verfügbaren Smartwatches, macht aber nichts Neues oder Anderes.

Unser Urteil

Das Gear S2 kam auf eine wohlverdiente Welle des Hype, aber aus irgendeinem Grund sind wir nicht sehr aufgeregt über dieses neue Gear S3 Frontier. Das einzige, was es wirklich hinzufügt, ist das GPS und zu einem Preis über 100 Euro, was einige Leute definitiv enttäuschen wird. Eine eingeschränkte Funktionalität, wenn sie nicht mit einem Samsung-Telefon verwendet wird, ist ebenfalls ein Problem, obwohl die Software einfacher und intuitiver als Android Wear ist.

Das Problem ist nicht ganz ein Problem mit dem S3, sondern mit den Einschränkungen, die Smartwatches inhärent sind. Im Moment benötigen Sie immer ein Smartphone, um die meisten Aufgaben zu erledigen. Hinzu kommt, dass es sich praktisch um ein neues Paket handelt. Aber wenn Sie eine Smartwatch wollen und es sich leisten können, fast 400 US-Dollar auszugeben, ist dies die richtige Wahl. Aber es ist nicht wesentlich.

Asus ZenWatch 3

Asus Zenwatch 3 WI503Q-2RBGE0001 (3,5cm (1,39 Zoll), Amoled, 400 x 400 Qualcomm Snapdragon Wear 2100, 512MB, 4GB, Android Wear Sportarmband) beige
  • Qualcomm Snapdragon Wear 2100
  • 512MB LPDDR2
  • 2-Punkt-Multi-Touch (Kapazitiv)
  • 6-Achsen Lagesensor mit Sensor-Hub, Umgebungslichtsensor

Mit der ZenWatch 3 hat Asus das rechteckige Display der Vorgängermodelle entfernt und ist zu einem traditionellen kreisförmigen Display übergegangen. Die ZenWatch 3 konzentriert sich mehr auf Design als auf Funktionen und spricht grundsätzlich ein modebewussteres Publikum an als alles andere. Aber wie sieht sie am Handgelenk aus?

Design

Die Asus ZenWatch 3 ist zweifellos die bisher beste ZenWatch-Uhr. Das Unternehmen hat seit den Tagen der sperrigen rechteckigen ZenWatch-Uhr der ersten Generation einen langen Weg zurückgelegt und bietet jetzt eine kreisförmige High-End-Smartwatch an, die neben herkömmlichen Luxusarmbanduhren nicht fehl am Platz wäre. Wir würden sogar sagen, dass die Asus ZenWatch 3 eine der attraktivsten Smartwatches aller Zeiten ist.

Die ZenWatch der dritten Generation verwendet ein sogenanntes “ringförmiges Sonnenfinsternis-Design” mit einer Lünette im Diamantschliff, die das prächtige 3,5-Zentimeter-Display umgibt. Was bedeutet das? Dass das Design das Bild einer Sonnenfinsternis widerspiegelt, wenn der Mond das Zentrum der Sonne bedeckt und seine Außenkanten sichtbar lässt.

Es ist ein einzigartiger Look für eine Smartwatch und trägt zum luxuriösen Gesamtlook bei, der besonders dann sichtbar wird, wenn die Lünettenfarbe mit kleinen Details auf dem Zifferblatt übereinstimmt, wie z. B. der Farbe des Textes, der Widgets usw. Es sind die kleinen Dinge, die zählen.

Die Karosserie besteht aus 316L Edelstahl, der kaltgeschmiedet wurde, um 82 Prozent stärker zu sein, und wird durch traditionelle italienisch genähte Lederriemen ergänzt. Während die Träger anfangs ziemlich steif waren, wurde das Leder mit der Zeit weicher und war äußerst angenehm zu tragen.

Es stehen drei Farben zur Verfügung: Metallic-Bronze, Silber und Roségold mit jeweils unterschiedlichen Trägern. Alle können jedoch gegen ein beliebiges 18-mm-Armband ausgetauscht werden, um eine zusätzliche Anpassung zu ermöglichen.

Es ist jedoch nicht nur das Gesamtdesign des Asus ZenWatch 3, das es so attraktiv macht. Es ist beeindruckend schlank, misst nur 9,95 mm und wiegt nur 48 g. Dadurch ist es angenehm zu tragen und nicht zu schwer oder sperrig für Personen mit schlanken Handgelenken. Es ist außerdem IP67 wasserdicht, was bedeutet, dass es in einer Tiefe von 1 m bis zu einer halben Stunde überleben kann. Komm schon, es kann nass werden, aber es ist nicht gut zum Schwimmen.

ZenWatch 3 verfügt über drei Tasten, die der von Ihnen getragenen Krone nachempfunden sind. Sie bieten Verknüpfungen zu verschiedenen Smartwatch-Funktionen: Die obere Schaltfläche ist anpassbar und kann eine App oder Funktion starten. Die mittlere Schaltfläche bietet eine Vielzahl von Funktionen, einschließlich des Zugriffs auf den Google-Assistenten und die Einstellungen, während die untere Schaltfläche den Modus aktiviert Eco, mit dem sich die Akkulaufzeit verlängern lässt.

Es ist ärgerlich für Linkshänder, die dazu neigen, ihre Uhr am rechten Handgelenk zu tragen, da es keine Möglichkeit gibt, den Bildschirm um 180 ° zu drehen, sodass sich die Tasten links befinden.

Merkmale und Spezifikationen

Die ZenWatch 3 verfügt über einen 3,5-cm-AMOLED-Bildschirm, der etwa 287 ppi entspricht, und ist eines der hellsten und lebendigsten Displays, die wir auf einer Smartwatch gesehen haben, obwohl sie tatsächlich die gleiche Auflösung von 400 x 400 bietet. Huawei Watch 2. Es ist auch durch das gebogene 2,5-D-Gorilla-Glas 3 von Corning geschützt, das dem Bildschirm eine kratzfeste Abdeckung verleiht.

Als Smartwatch stehen ZenWatch 3-Besitzern natürlich viele Artikel zur Verfügung. Tatsächlich bietet Asus sechs Attribute: Luxus, Digital, Einfachheit, Sport, Stadt und Jugend sowie eine Auswahl von 50 exklusiven Zifferblättern. ZenWatch-Besitzer.

Es gibt auch eine vollständige Bibliothek mit allgemeinen Zifferblättern für Android Wear-Smartwatches. Und wenn das nicht genug ist, bietet Asus eine ‘Face Designer’-App für Android-Benutzer an, mit der Benutzer ein neues Zifferblatt mit Widgets von Grund auf neu entwerfen können.

In Bezug auf die Rechenleistung verfügt es über den neuesten Snapdragon Wear 2100-Prozessor von Qualcomm, der für den Einsatz in Smartwatches optimiert ist und im Vergleich zum vorherigen Prozessor Snapdragon 400 eine bessere Leistung und Akkulaufzeit bietet. Außerdem verfügt er über 512 MB RAM und 4 GB Speicher für Musik.

Was bedeuten diese Daten für die tatsächliche Leistung? Obwohl es keine Benchmarks gibt, mit denen wir die Leistung quantifizieren können, können wir sagen, dass es nicht die agilste Smartwatch ist, die wir verwendet haben, auch nicht mit dem Wear 2100-Prozessor.

Noch vor dem Upgrade auf Android Wear 2.0 war es oft recht langsam, und diese Verzögerung führte dazu, dass Sie versehentlich auf die falsche Funktion stießen.

Und natürlich hat sich die Verzögerung nach dem Update so weit verschlechtert, dass es 10 Sekunden dauern kann, bis der Google-Assistent gestartet wird, und einige Sekunden ab dem Moment, an dem Sie eine Taste gedrückt oder den Bildschirm berührt haben, bis etwas passiert ist. .

All dies macht die Verwendung der Uhr äußerst frustrierend, bis zu dem Punkt, an dem Sie wünschten, Sie hätten sich nicht die Mühe gemacht, diesen Timer oder die Erinnerung einzustellen, oder …

In Bezug auf die Akkulaufzeit gibt es eine 340 mAh. Vor Android Wear 2.0 stellten wir fest, dass es ungefähr 36 Stunden dauerte, bevor eine Aufladung erforderlich war, aber danach sank es erheblich. Jetzt ist die Akkulaufzeit ein Hit oder Miss. An einem Tag kann es bis 23 Uhr dauern, an anderen Tagen kann es vor 19 Uhr enden

Und das kommt nicht nur auf eine stärkere Nutzung an: Manchmal wird der Akku bei sehr geringem Gebrauch vorzeitig abgeschaltet und kann daher einen ganzen Tag dauern, selbst wenn Sie ihn zur Überwachung von Übungen verwenden.

Die gute Nachricht ist, dass das magnetische Ladegerät mit Asus ‘eigener HyperCharge-Technologie ausgestattet ist, die 60 Prozent der Ladung in nur 15 Minuten liefert, viel schneller als viele Konkurrenten. Es gibt auch einen Akku, der laut Asus die Akkulaufzeit um 40 Prozent verlängern soll.

Es gibt Bluetooth 4.1 und Wi-Fi für eigenständige Konnektivität, wenn Sie sich außerhalb der Reichweite des Smartphones befinden. Sie müssen jedoch mit Ihrem verbundenen Smartphone eine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk herstellen, bevor eine Verbindung hergestellt werden kann.

Das Asus ZenWatch 3 kann sonst nicht viel. Wie die ZenWatch 2 hat Asus nach den unvorhersehbaren Ergebnissen der First-Gen-Uhr beschlossen, keinen Herzfrequenzmesser einzubauen, und es gibt auch kein GPS für eine genaue Fitness-Verfolgung. Aus diesen Auslassungen geht hervor, dass die ZenWatch 3 eher auf Mode als auf körperliche Aktivität ausgerichtet ist.

In Bezug auf die Verfolgung körperlicher Aktivität zählt die ZenFit-App von Asus automatisch Ihre Schritte und ermutigt Sie, regelmäßig aufzustehen. Sie kann jedoch die allgemeine Aktivität nur schlecht beurteilen, sodass die Google Fit-Sphäre dies höchstwahrscheinlich nie tun wird. verwenden.
Software

Wie oben erwähnt, hat Asus Wear 2.0 für ZenWatch 3 veröffentlicht und sich gegenüber der Vorgängerversion erheblich verbessert.

Benachrichtigungen werden besser behandelt (wenn auch noch nicht perfekt) und natürlich haben Sie den Google-Assistenten. Der Zugriff auf die Einstellungen ist einfacher, und Sie können auf Nachrichten über die winzige Bildschirmtastatur oder durch Eingabe von Buchstaben mit dem Finger antworten (ähnlich wie auf der Apple Watch).

Jetzt können die Apps unabhängig von Ihrem Telefon ausgeführt werden, Sie benötigen jedoch weiterhin eine Wi-Fi-Verbindung, da es keine LTE-Version von ZenWatch 3 gibt.
Letztendlich können Sie jedoch nicht genießen, bis Asus die langsame Leistung von Wear 2.0 behebt die neuen Funktionen.

Einige Benutzer haben gesagt, dass sich das Deaktivieren der Reaktionsfähigkeit auf dem Bildschirm verbessert, aber selbst wenn dies etwas besser wäre, wäre es immer noch nicht gut genug.

Unser Urteil

Die Asus ZenWatch 3 ist eine großartige Smartwatch und eine der schlanksten, weist jedoch Mängel bei der kreisförmigen Smartwatch auf. Es ist in Bezug auf Fitness-Tracking begrenzt, misst nur Schritte und aufgewendete Stunden und bietet Tracking nur für grundlegende Übungen, da kein GPS vorhanden ist und kein Herzfrequenzmesser vorhanden ist.

Die Leistung ist langsam und wird beim Upgrade auf Android Wear 2.0 immer noch schlechter.

Die Akkulaufzeit ist mit der neuen Software ebenfalls schlecht.

Bis Asus diese Probleme beheben kann, sollten Sie mehr für einen Rivalen wie die Huawei Watch 2 ausgeben.

Withings Steel HR

Verkauf
Withings Steel HR - Hybrid Smartwatch - Aktivitätstracker mit Connected GPS, Herzfrequenzmessungen, Schlafüberwachung, Smartphone-Benachrichtigungen, wasserdicht und einer Akkulaufzeit von 25 Tagen
  • HERZFREQUENZÜBERWACHUNG RUND UM DIE UHR - Erhalten Sie Herzfrequenzmessungen bei Tag und Nacht sowie eine kontinuierliche Überwachung während des Trainings
  • TÄGLICHES AKTIVITÄTSTRACKING - Zählt automatisch Schritte, Kalorien und Entfernung
  • AUTOMATISCHE SCHLAFÜBERWACHUNG – Wachen Sie auf und erhalten Sie Ihren Schlaf-Index, der sich aus den Leicht- und Tiefschlafphasen, Unterbrechungen, der Tiefe und...
  • MULTISPORT TRACKING - Verfolgt mehr als 30 Sportarten und zeichnet Ihr Training mit Entfernung, Höhenmetern und Tempo über Connected GPS auf

Viele freuen sich vielleicht auf die Veröffentlichung von Android Wear 2.0, aber manchmal ist das, was wir als Semi-Smartwatch bezeichnen, eine bessere Option. Withings, das jetzt Nokia gehört, wird zum Meister des tragbaren Hybrids.

Withings brachte die luxuriöse Activité erstmals für 390 Euro auf den Markt, und obwohl sie später billigere Uhren auf den Markt brachte, stellen wir uns vor, dass die Stahl-HR mit ihren zusätzlichen Funktionen einen höheren Preis erzielen könnte. Es kann jedoch für weniger als 200 Euro Ihnen gehören. Ein vernünftiger Preis für eine stilvolle, gut gebaute Uhr mit intelligenten Funktionen.

Designen und Bauen

Withings hat großartige Arbeit geleistet, um das hohe Qualitätsniveau bei der Konstruktion seiner Uhren zu niedrigeren Preisen aufrechtzuerhalten. Das Hauptgehäuse des Steel HR besteht aus Stahl, ist mit einem Herzfrequenzmesser ausgestattet und in zwei Größen erhältlich: 36 mm und 40 mm.

Das 40-mm-Modell wird nur mit einem schwarzen Zifferblatt geliefert. Wenn Sie es also weiß haben möchten, sollten Sie sich für die kleinere Option entscheiden. Jedes Modell wird mit einem 18-mm- bzw. 20-mm-Silikonarmband geliefert und verfügt über einen Schnellverschluss, mit dem Sie es problemlos austauschen können.

Abgesehen vom Herzfrequenzmesser auf der Rückseite gibt es zwei Hauptunterschiede zu den normalen Stahl-Withings.

Für den Anfang schließt sich der Aktivitäts-Tracking-Regler, der von 0 bis 100 Prozent Ihres Ziels reicht, jetzt im Kreis. Der andere ist ein kleiner digitaler Bildschirm, der Informationen und Benachrichtigungen bereitstellt. Dies ist etwas verborgen, wenn es beim schwarzen Modell nicht verwendet wird, aber es fällt auf dem weißen Zifferblatt auf. Eine einzige Taste an der Seite bedient die Digitalanzeige.

Wie bei früheren Withings-Uhren ist HR-Stahl bis zu einer Tiefe von 50 Metern wasserdicht, obwohl das Unternehmen angibt, dass er nicht zum Tauchen verwendet werden kann.
Spezifikationen

Aktivitäts-Tracking ist eines der Hauptmerkmale des Steel HR. Zusätzlich zu Aktivitäten wie Gehen, Laufen und Schwimmen kann das Gerät jetzt neue Aktivitäten wie Tanzen, Volleyball und Tischtennis erkennen.

Im einfachsten Fall teilt es dem Gerät mit, was Ihr Ziel für die täglichen Schritte ist (zehntausend ist die Standardeinstellung), und das zusätzliche Einstellrad zeigt an, wie es Ihnen geht. Sie können detaillierte Informationen auch über die Health Mate-App erhalten, die einfach zu verwenden ist, oder die Informationen können mit vielen anderen beliebten Fitness-Apps geteilt werden.

Wenn die Nacht hereinbricht, bietet der Steel HR außerdem eine automatische Schlafverfolgung und die Möglichkeit, Sie mithilfe des Vibrationsmotors im Inneren mit einem leisen Alarm zu wecken.

Eine weitere Stärke des Steel HR in Bezug auf die Nachverfolgung ist der Herzfrequenzmesser, der auf der Rückseite sitzt und Ihren Puls mit grünen LEDs misst. Sie erhalten den ganzen Tag über eine schöne Herzfrequenzaufschlüsselung, die in leicht, mittelschwer und schwer unterteilt ist.

Wenn Sie alle paar Minuten eine Messung durchführen müssen, beginnt die Uhr kontinuierlich, Ihren Herzschlag zu lesen, während Sie trainieren. Es macht einen tollen Job und obwohl es so aussieht, als ob es hauptsächlich um das Aussehen und das Zählen von Fortschritten geht, ist Steel HR eine legitime Option für diejenigen, die ihre Fitness ernsthafter überwachen möchten.

Sie können auch jederzeit eine Lesung durchführen, indem Sie auf die seitliche Schaltfläche klicken.

Bildschirm

Bisher war es schwer zu verstehen, warum Withings in früheren Geräten keinen Vibrationsmotor verwendete, um über einen Anruf oder eine Textnachricht zu benachrichtigen. Nun, mit Steel HR und seinem nützlichen Display ist es noch weiter gegangen.

Ein weiterer Vorteil dieses Modells ist, dass es sehr einfach zu bedienen ist. Drücken Sie einfach wiederholt die Taste an der Seite, um durch die verschiedenen Modi zu blättern. Sie können grundlegende Informationen wie Datum und Batterieprozentsatz abrufen, aber es gibt weitere nützliche Dinge zu bieten. Sie erhalten nämlich Benachrichtigungen für Telefonanrufe und Textnachrichten, obwohl Sie keine Vorschau der Nachrichten erhalten, was Sie mit Kalendererinnerungen tun.

Schlagzeug

In Bezug auf die Batterielebensdauer stellten wir nach fast zweiwöchiger Nutzung des Steel HR fest, dass er immer noch 53 Prozent Batterie enthält, was zeigen würde, dass das Versprechen des Unternehmens von 25 Tagen eingehalten werden könnte wahr. Wir haben die Uhr mit einem schöneren Ladeständer geliefert als mit einem mitgelieferten Kabel, das nicht immer über Magnete richtig angeschlossen wird.

Nach dieser 25-Tage-Marke wechselt die Uhr in einen Energiesparmodus, der Ihnen eine zusätzliche Akkulaufzeit von 20 Tagen mit grundlegender Aktivitätsverfolgung bietet.

Unser Urteil

Wenn Ihnen Touchscreen-Smartwatches nichts ausmachen, ist die Withings Steel HR elegant, gut verarbeitet und bietet eine hervorragende Akkulaufzeit. Es hebt auch seinen Herzfrequenzmesser und seinen Bildschirm für intelligente Funktionen hervor, auch wenn diese einfach sind. Eine großartige Semi-Smartwatch zu einem guten Preis.

Mont-Blanc-Gipfel

A
  • Die neue Montblanc Summit 2 119438 Smartwatch verbindet Schweizer Hochuhr mit modernster Technologie und exklusiver App-Sets. Das Gehäuse aus schwarz beschichtetem Stahl hat...

Es besteht kein Zweifel, dass die Mont Blanc eine intelligente Uhr ist, elegant und sehr gut verarbeitet. Da es jedoch nicht der Marke entspricht, ist es sehr schwierig, jemanden zu empfehlen, der die Kosten des Verkaufspreises trägt. Die technischen Daten des Summit sind denen der viel billigeren Konkurrenten von Technologiemarken sehr ähnlich, und es fehlen auch GPS und NFC. Das Traurigste von allem ist, dass sich die Krone nicht bewegt.

Nach dem Wahnsinn aller üblichen Technologiemarken wollten sich High-End-Uhrmacher dem Smartwatch-Wahnsinn anschließen, und der legendäre Mont Blanc ist einer der neuesten, der eine Android Wear-Uhr auf den Markt bringt: The Montblanc Summit.

Die meisten Smartwatches haben Schwierigkeiten, in einer Preisspanne zwischen 250 und 400 Euro zu bleiben. Aber wenn Sie wollen, können Sie viel mehr ausgeben. Vor allem, wenn Sie bereit sind, sich der Apple-Mode anzuschließen, in der wir für die Serie 2 von rund 700 Euro oder die Mode traditioneller Luxusuhrenmarken sprechen würden.

Eines der Beispiele mit dem höchsten Preis ist der Connected by Tag Heuer, der 1.200 Euro und in einigen seiner Modelle sogar 2.000 Euro übersteigt.

Mont Blanc hat sich für einen Preis von rund tausend Euro entschieden, was zweifellos ein sehr hoher Betrag für eine Smartwatch ist, die in ihrer Leistung anderen ähnlichen Marktkonkurrenten sehr ähnlich ist. Marken wie Fossil haben ein ähnliches Modell mit einem günstigeren Preis von rund 250 Euro erzielt.

Designen und Bauen

In der Technologie können Spezifikationen und Unsichtbares ein Produkt oft von der Konkurrenz unterscheiden. Bei Smartwatches könnte man sagen, dass das Gegenteil passiert. Die verfügbare Hardware variiert nur geringfügig, daher ist das Design bei Ihrer Wahl sehr wichtig.

Dies ist natürlich sinnvoll, da eine Uhr im Vergleich zu einem Telefon, das viel Zeit in einer Tasche oder Handtasche verbringt, ein viel modischeres Gerät ist. Für viele ist das Tragen einer Uhr ein Statement.

Wenn es um den Gipfel geht, sehen Sie jedoch kein gutes Zeichen dafür, dass Sie ein Montblanc-Gerät verwenden. Der Name der Marke beschränkt sich fast darauf, in die Schnalle eingraviert zu werden, so dass Prunk nicht möglich ist und Luxus völlig verborgen ist.

Das Uhrengehäuse ähnelt Konkurrenten wie dem Fossil Q Founder und Huawei Watch. Es besteht aus PVD-beschichtetem Edelstahl, ist satiniert und poliert. PDV steht für Physical Vapor Reservoir und macht es kurzlebiger.

Es ist in einem komplett schwarzen Modell erhältlich, aber Sie können auch ein silbernes Gehäuse oder sogar eines erhalten, das beides kombiniert. Der Summit hat eine Gehäusegröße von 46 mm und ist 12,5 mm dick. Das sind sehr typische Größen, die kein Problem darstellen.

Einige Hersteller bieten zwei verschiedene Kartongrößen an, um unterschiedliche Handgelenkgrößen zu berücksichtigen. Dies ist hier jedoch nicht der Fall. Es stehen mehrere Träger zur Auswahl, darunter Gummi, Leder und sogar Krokodilleder. Interessanterweise sind einige Lederoptionen billiger als Gummioptionen.

Ein gewölbtes, kratzfestes Saphirglas bedeckt die Digitalanzeige und an der Seite befindet sich ein Netzschalter, mit dem Sie auch über die Benutzeroberfläche navigieren können. Der Knopf sieht gut aus und befindet sich am Ende der Krone, was eine der großen Enttäuschungen dieses Modells ist.

Und es enttäuscht, weil wir erwartet haben, dass die Krone wie die Apple Watch verwendet werden kann, sodass Sie reibungslos und zufriedenstellend durch Benachrichtigungen und Menüs scrollen können. Aber leider ist das nicht der Fall und es rührt sich nicht einmal.

Montblanc hat dafür gesorgt, dass Summit eine IP68-Schutzklasse hat, die höher ist als die übliche IP67 für tragbare Geräte. Trotz der hohen Wasserdichtigkeit ist die Uhr laut Firma nur gegen Regen, Schweiß und Händewaschen beständig und nicht zum Eintauchen oder Schwimmen geeignet.

Es steht außer Frage, dass die Verarbeitungsqualität erstklassig ist und dafür bezahlen Sie hier wirklich. Die Realität ist jedoch, dass die Qualität von Smartwatches von Motorola, Samsung, LG und Huawei ebenfalls hervorragend ist, sodass dies keinen großen Beitrag oder großen Unterschied macht.

Performance

Im Laufe der Jahre haben wir festgestellt, dass Smartwatches nahezu identische Spezifikationen verwenden, insbesondere bei Android Wear-Geräten. Der Mont Blanc Summit unterscheidet sich nicht von den anderen, sodass Ihr Geld nicht genau in Funktionen investiert ist, die Sie von anderen Marken nicht finden können.

Die kreisförmige Anzeige verwendet eine Auflösung von 400 × 400. Und das sind ziemlich gute Daten, denn im Allgemeinen sieht alles auf dem Bildschirm scharf aus. Es kann jedoch nicht mit der LG Watch Sport mit einer Auflösung von 480 × 480 mithalten. Die AMOLED-Technologie bietet guten Kontrast und Farbe, und wir fanden, dass die Uhr im Freien recht einfach zu tragen ist.

Das Beste an seinem Design ist, dass es kein “platten Reifen” -Bild gibt, da es üblich ist, einen schwarzen Bereich des Bildschirms und des Hintergrunds zu nennen, der bei anderen Android Wear-Uhrenmodellen angezeigt wird. Auf dem Gipfel ist der Bildschirm vollständig kreisförmig.

Unter der Oberfläche wird Summit von einem Qualcomm Snapdragon 2100-Prozessor angetrieben, einem Chip, der speziell für tragbare Geräte entwickelt wurde, was normalerweise kein Problem darstellt.

Es verfügt über 512 MB Standard-RAM und 4 GB Speicher für Apps und Musik. Es gibt Bluetooth, das Sie benötigen, um das Gerät mit einem Telefon zu verbinden, um Benachrichtigungen und dergleichen zu erhalten, aber es kann auch für drahtlose Headsets verwendet werden .

Onboard Wi-Fi bedeutet, dass Sie den Summit direkt mit dem Internet verbinden können. Sie müssen daher ein verbundenes Gerät wie ein Telefon verwenden.

Auf der Rückseite finden Sie einen Herzfrequenzmesser und andere Sensoren für die Fitnessverfolgung, einschließlich eines Höhenmessers. Für die tägliche Überwachung ist alles in Ordnung, aber dieses Modell wird die schwerwiegendsten Fitnessprobleme nicht vollständig befriedigen, da es kein GPS hat, was für die meisten von entscheidender Bedeutung sein wird.

Es gibt auch andere Auslassungen, da es kein LTE gibt, nicht einmal optional, und das Fehlen von NFC für Android Pay ist ebenfalls eine Enttäuschung.

In Bezug auf die Akkulaufzeit ist es keine Überraschung, dass ein solches Wearable nicht lange hält – Mont Blanc beansprucht die Kapazität eines Tages nur über den 300-mAh-Akku. Mit der Grundnutzung, der Überprüfung der Uhrzeit und der Benachrichtigungen konnten wir anderthalb Tage umziehen. Sie müssen die Uhr also jede Nacht aufladen, und zwar mit dem mitgelieferten Ladegerät, dessen vollständiges Befüllen etwa eine Stunde dauert.

Wie Sie es von einer neuen Smartwatch im Jahr 2017 erwarten würden, läuft Summit auf Android Wear 2.0 und unterscheidet sich im Allgemeinen nicht von seinen Konkurrenten. Die gute Nachricht für einige ist, dass Summit über Android Wear mit dem iPhone verwendet werden kann. Version 2.0 ist eine große Verbesserung gegenüber dem Original.

Was Apps betrifft, ist das einzige, was anders ist, dass Sie benutzerdefinierte Montblanc-Zifferblätter erhalten, aber es ist eine Schande, dass es zunächst nur drei Looks gibt.

In jedem Fall handelt es sich um eine anständige Smartwatch-Oberfläche, und Montblanc installiert Apps wie Runtastic, Uber und Foursquare vor. Die wahre Schande hier ist, wie wir bereits erwähnt haben, dass Sie nicht mit der Krone interagieren können… weil sie sich nicht bewegt.

Unser Urteil

Es besteht kein Zweifel, dass die Mont Blanc eine elegante und sehr gut gefertigte Smartwatch ist. Es verfehlt jedoch die Marke in vielerlei Hinsicht, was es sehr schwierig macht, die Ausgabe des Verkaufspreises zu empfehlen.

Die technischen Daten sind denen der viel billigeren Konkurrenten von Technologiemarken sehr ähnlich, und diesem Modell fehlen GPS und NFC. Aber das Traurigste von allem ist, die Krone nicht tragen zu können.

Fitbit Ionic

Verkauf
Fitbit Ionic Health & Fitness Smartwatch, Dunkelgrau und Rauchgrau,Einheitsgröße
  • Starten Sie Ihre dynamische und persönliche Trainingsunterstützung mit einer Schritt-für-Schritt Anweisung
  • Speicherung und Abspielen von über 300 Songs – ganz ohne Smartphone
  • Mit dem integrierten GPS GLONASS können Sie Geschwindigkeiten, Routen und Strecken noch genauer tracken
  • Kontinuierliche Herzfrequenz-Messung in Echtzeit

Fitbit ist seit langem führend auf dem Markt für Aktivitäts-Tracker und steigt nun mit seinem neuen Fitbit Ionic in den Smartwatch-Markt ein.

Mit einem klar definierten Fokus, der auf Gesundheit und Fitness ausgerichtet ist, konzentriert sich das Ionic auf das, was Fitbit am besten kann, bringt die Dinge jedoch auf ein neues Niveau, mit integrierter Musik, GPS, kontaktlosen Zahlungen und vielem mehr. Tatsächlich nennt Fitbit das Ionic “eine Smartwatch mit einem Zweck”.

Das Ionic würde theoretisch den Surge an der Spitze der Fitbit-Armbandreihe ersetzen, bietet jedoch viel mehr Funktionen und einen größeren Farb-Touchscreen.

Ihre On-Screen-Workouts mit dem neuen ‘Fitbit-Trainer’ sind die herausragenden Funktionen. Es gibt jedoch noch einige weitere Funktionen, darunter integriertes GPS, Musik an Bord und kontaktlose Zahlungen, mit denen Sie trainieren können, ohne sich Gedanken über das Aufladen machen zu müssen. mit Ihrem Telefon oder Geldbeutel. Und du kannst es auch schwimmen lassen!

Das Fitbit Ionic ist das teuerste Fitbit und seine Preisspanne liegt zwischen 250 und 350 Euro, wodurch es mit den Besten konkurrieren kann. Die Realität ist jedoch, dass es für eine Smartwatch, die zwar über die vollen Fitnessfunktionen verfügt, jedoch nicht viele Apps bietet oder sich in denen, mit denen sie direkt konkurriert, als erstklassig anfühlt, ein wenig gut abschneidet.

Für diejenigen auf dem Markt, die nach einem Fitness-Tracker suchen, wird das Ionic eine attraktive Option mit einem Markennamen und einem großartigen Ökosystem von Herausforderungen und Gesundheitsberatung sein, mit denen Fitnessfans vertraut sind.

Design

Das Fitbit Ionic sieht auf jeden Fall sportlich aus und fühlt sich auch so an. Es ist leicht (wichtig für den Sport) und bequem, obwohl zusätzliche Träger erhältlich sind, wenn Sie es beispielsweise in der Nacht tragen möchten. Es ist deutlich dünner als die meisten Smartwatches und bietet dennoch die vierfache Akkulaufzeit der Apple Watch.

Es ist in drei Farben erhältlich: silbergrauer Körper mit klassischem ‘Blue Grey’-Armband, rauchgrauer Körper mit klassischem Anthrazitarmband; und Burnt Orange Körper mit Classic Slate Blue Armband.

Bisher war der beliebteste Gurt bei Fitbit der schwarze, daher ist seine Auslassung hier ein mutiger Schritt. Das Carbonband ist jedoch nicht zu weit hinter Schwarz. Fitbit glaubt, dass diese neuen Farben moderner sind und ein “Raum” -Gefühl haben. Burnt Orange zum Beispiel basiert auf dem Film The Martian.

Fitbit hat die Nano-Moulding-Technologie verwendet, um Sensoren und Antennen in das Gehäuse der Uhr zu packen, ohne sie zu sperrig zu machen. Das gebogene Design hat dazu beigetragen, dass die Uhr für Komfort und Funktionalität in Reichweite des Handgelenks bleibt für eine genauere Herzüberwachung.

Das Gorilla-Glas-Display ist ein LCD-Touchscreen, den wir als hell, scharf und farbenfroh empfanden. Es ist so konzipiert, dass es auch bei starker Sonneneinstrahlung funktioniert. Obwohl es etwas zu reaktionsschnell ist, registrieren wir manchmal eine Berührung als Wischen und umgekehrt, aber wir stellen uns vor, dass wir uns im Laufe der Zeit mit der Interaktion mit der Smartwatch vertraut machen würden, um dies zu verhindern.

Fitbit Ionic in der Box

Was ist in der Kiste? Die Smartwatch ist nur in einer Körpergröße erhältlich, verfügt jedoch über zwei Armbandgrößen, sodass kleinere Handgelenke berücksichtigt werden können. Sie erhalten auch das saubere Ladegerät, das magnetisch befestigt wird.

Das abnehmbare Smartwatch-Gehäuse fühlte sich wie viele andere Smartwatches für kleinere Handgelenke zu groß an. Für die meisten sollte es jedoch bequem passen. Wenn Sie eine kleine Puppe sind, ist es auf jeden Fall besser, sie vor dem Kauf anzuprobieren.

Und wenn es zu groß ist, haben Sie die Alternative zum Fitbit Alta HR. Es ist dünner, obwohl es an High-End-Funktionen wie integriertem GPS und Apps mangelt.
Gurte

Für den ultimativen sicheren Sitz ist das Sport Band in drei Schnallenfarben erhältlich, jedoch mit zwei “Ösen”. Ein Dorn ist die Spitze, die durch das Loch im Riemen passt, je nachdem, wie fest Sie es an Ihrem Handgelenk mögen. Das Airy Sport Band ist in den Farben Cobalt und Lime, Coral und Blue Grey sowie Black und Charcoal erhältlich.

Das perforierte Lederband in Midnight Blue oder Cognac Brown hat die gleiche One-Touch-Schnalle wie das Classic, jedoch (wie beim Sport) eine Schlaufe anstelle eines Verschlusses am Ende. Es besteht aus hochwertigem Horween-Leder.

Die Träger sind super einfach zu wechseln, wo es in der Vergangenheit und bei einigen anderen Smartwatches etwas schwierig war, die Bänder zu wechseln.

Sie können durch die Bildschirme blättern oder die Tasten verwenden sowie den Bildschirm berühren. Auf der Uhr können Sie mit einer einzigen Taste Ihre täglichen Aktivitätsstatistiken durchsuchen. Die linke Taste navigiert rückwärts und die obere und untere Taste auf der rechten Seite aktivieren Bildschirmaktionen.

Herzmonitor und Schlafüberwachung

Sie erhalten alles, was Sie von einem Fitbit-Armband erwarten, einschließlich der Verfolgung von Schritten, Entfernung, verbrannten Kalorien, gekletterten Böden und aktiven Minuten sowie der automatischen Verfolgung von Schlaf und Aktivität. Mit ‘Reminders to Move’ können Sie Ihren Hintern mindestens einmal pro Stunde (tagsüber!) Für 250 Schritte abnehmen.

Es verfügt über einen verbesserten Herzfrequenzmesser und einen neuen relativen SpO2-Sensor, mit dem der Sauerstoffgehalt im Blut gemessen werden kann. Letzterer ist vor allem ein zukunftssicherer Sensor, da er einen tieferen Einblick in die Gesundheit des Benutzers ermöglichen und sogar Schlafapnoe und sogar Arterienflimmern erkennen kann.

Fitbit behauptet, dass der Herzfrequenzmesser genauer ist, was teilweise auf den stabileren Kontaktpunkt zurückzuführen ist, da die Sensorlichter auf der Rückseite bündig sind. Dies ist besonders wichtig während des Trainings, wenn die Smartwatch eine energischere Bewegung hat.

Der SpO2-Sensor schätzt die Sauerstoffmenge im Blut. Es emittiert und absorbiert eine Lichtwelle, die an der Fingerspitze durch die Blutgefäße geht. Eine gute Sauerstoffversorgung des Blutes liefert die Energie, die Ihre Muskeln benötigen, um zu funktionieren, was während sportlicher Aktivitäten erhöht wird. Wenn Ihr SpO2-Wert unter 95 Prozent liegt, kann dies ein Zeichen für eine schlechte Sauerstoffversorgung des Blutes (Hypoxie) sein.

Fitbit hofft, dass dies auch dazu beitragen wird, die Anzeichen von Apnoe zu erkennen, einer Schlafstörung, die durch Atempausen oder Perioden flacher Atmung während des Schlafes gekennzeichnet ist. Menschen mit Schlafapnoe haben Probleme mit übermäßiger Tagesmüdigkeit und eingeschränkter Wachsamkeit und haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko für Diabetes. Dieser Sauerstoffmangel im Körper kann auch tödlich sein. Es wird geschätzt, dass bis zu 10 Prozent der Menschen an Apnoe leiden können, obwohl die meisten sich dessen nicht bewusst sind.

Wie das Charge 2, Alta HR und Blaze eignet sich das Fitbit Ionic hervorragend zur Verfolgung Ihrer Schlafphasen. Mithilfe Ihrer Herzfrequenz und Ihrer anderen Sensoren können Sie verfolgen, wann Sie sich in einem leichten, tiefen oder REM-Stadium des Schlafes befinden. Das Ionic ist bequem im Bett zu verwenden. Sie werden kaum bemerken, dass es eingeschaltet ist.

Schlaf wird zunehmend als Schlüsselindikator für die langfristige Gesundheit angesehen, weshalb er wichtig ist. Und einige Smartwatches, wie die Apple Watch, haben nicht genügend Akkulaufzeit, damit Benutzer sie über Nacht verwenden können. Daher ist die Ionic in diesem Bereich ein klarer Gewinner.

Ein wichtiges Merkmal, das Fitnessfans lieben werden, ist das integrierte GPS von Ionic. So können Sie einen Lauf verfolgen oder mit allen Details Fahrrad fahren, ohne dass Sie Ihr Telefon benötigen, wenn Sie nicht zu Hause sind. Sie können GPS nutzen, um Ihr Tempo und Ihre Entfernung beim Laufen oder Reisen sowie die Höhe, Zwischenzeiten und eine Karte Ihrer Route zu verfolgen.

Um die Möglichkeit einer Unterbrechung des GPS-Signals auszuschließen, verwendet Fitbit nicht nur Standard-GPS-Satelliten, sondern auch Russian Glonass (Global Orbit Navigation Satellite). Glonass bietet eine bessere Präzision in hohen Breiten.

Smartwatch für Schwimmer

Eine weitere seiner Tugenden ist, dass das Ionic für Schwimmer bis zu 50 Meter wasserdicht ist und die Schwimmverfolgung die Möglichkeit umfasst, Runden und die Anzahl der verbrannten Kalorien zu zählen. Der Bildschirm ist in den meisten klaren Gewässern sichtbar. Denken Sie jedoch daran, die Tasten zu verwenden, da der Touchscreen unter Wasser nicht funktioniert. Es ist auch toll, dass Sie die Uhr beim Duschen oder Baden am Handgelenk lassen können, obwohl es zunächst seltsam erscheint.

Der Ionic kann viele andere Aktivitäten verfolgen, einschließlich Workouts im Fitnessstudio wie Laufen auf einem Laufband oder Krafttraining. Die Aktivitäten umfassen Laufen, Radfahren, Schwimmen, Laufband, Gewichte, Intervall-Timer und Training.

Es erkennt, wann Sie ausgeführt werden, und wechselt automatisch in den Ausführungsmodus, in dem das GPS gestartet wird, sodass Sie wichtige Ausführungsstatistiken auf dem Bildschirm anzeigen können. Es stoppt sogar automatisch, wenn Sie es tun, so dass Ihr Tempo und Ihre Dauer präziser sind und es sogar die Stopps berücksichtigt, die Ampeln oder Verkehr Sie zwingen, die Straße zu überqueren.

In der Fitbit-Übungs-App können Sie auch Ihr wöchentliches Ziel oder die Häufigkeit, mit der Sie pro Woche trainieren möchten, anpassen.

Da es sich um eine Fitnessuhr handelt, ist es eine Schande, dass das Display nicht dauerhaft eingeschaltet werden kann, was bei vielen Konkurrenzprodukten häufig vorkommt. Wenn Sie Ihr Handgelenk anheben, um einen Blick auf die Statistiken zu werfen, wird die Anzeige nicht immer aktiviert. Wenn Sie also Ihr Handgelenk anheben, um Ihre Daten beim Laufen, Radfahren und allem anderen anzuzeigen, kann dies frustrierend sein, da nur ein leerer Bildschirm angezeigt wird.

Mit dem Ionic können Sie auch Atemübungen in Sitzungen zwischen zwei und fünf Minuten auswählen. Bei Gesundheit geht es nicht nur darum, fit zu bleiben. Wie andere Fitbit Ionic-Smartwatches können Sie den ganzen Tag über Momente der Ruhe finden, um personalisierte Anweisungen zu erhalten.

Ionic kommt auch mit der neuen Fitstar Personal Trainer App. Es bietet über 40 Workouts, die Sie absolvieren können, ohne eine alte Übungs-DVD abstauben oder nach einem YouTube-Video suchen zu müssen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Training abzuschließen, z. B. ein 7-minütiges Präfekten-Training, um den Tag zu beginnen, oder ein audio-basiertes Training, z. B. Leistungsintervalle für Läufer.

Sie können Trainingseinheiten von 7 bis 60 Minuten auswählen, einschließlich Audio-Coaching und sieben Fitbit-Radiosendern. Sie können aus mehreren Trainern und Aktivitätsstufen auswählen. Ihre nächste Sitzung wird sich basierend auf Ihren Fähigkeiten und Zielen entwickeln.

Das Ionic ist mit einem 7-minütigen Training und einer 20-minütigen Schatztruhe vorinstalliert (einschließlich Sprüngen, Liegestützen, Schattenboxen, Schulter-Liegestützen, Spidermans mit einem Bein, hohen Knien, Sprüngen, Superman-Planken und Fahrradtritten und mehr.

Der Zugriff auf alle Workouts und das automatische Training in der Coach-App kostet ungefähr acht Euro pro Monat, zusätzlich zu dem, was Sie für die Uhr bezahlt haben. Wir glauben jedoch, dass Coach die Schlüssel-App sein wird, die Ihnen einen persönlichen Trainer am Handgelenk bietet.

Musik, Benachrichtigungen …

Das Fitbit-Haus definiert die Ionic als “eine intelligente Uhr mit einem Zweck”, die Gesundheit und Fitness bedeutet. Dies an sich ist ziemlich genau richtig, da andere Smartwatches versuchen, für alle alles zu sein, und daher keinen sinnvollen Zweck haben.

Es ist klar, dass die Apple Watch zum Beispiel versucht, Fitbit im Fitnessbereich zu fangen, aber aufgrund der schlechten Akkulaufzeit kann sie einige Vorteile wie die Schlafüberwachung nicht bieten.

Neben allen Gesundheits- und Fitnessfunktionen bietet das Fitbit Ionic auch eine Vielzahl von Smartwatch-Funktionen. Es gibt eine Funktion, Fitbit 2,5 GB Speicherplatz, mit der Sie 300 Songs oder jede Menge Podcasts und Hörbücher (was auch immer Ihnen beim Laufen oder im Fitnessstudio hilft) direkt auf der Uhr speichern können, um Sie durch Ihr Training zu begleiten.

Sie können auch Benachrichtigungen von Ihrem Telefon direkt am Handgelenk erhalten, z. B. eingehende Textnachrichten, E-Mails und Telefonanrufe. Das gleiche funktionierte bereits bei anderen Fitbits wie Charge 2, Alta HR und Blaze. Und jetzt erhält das Ionic auch Push-Benachrichtigungen von Drittanbieter-Apps wie Facebook und Snapchat.

Im Gegensatz zu den meisten Smartwatches können Sie Anrufe oder Nachrichten nicht über die Uhr selbst beantworten, obwohl dies auch bei vielen Smartwatches recht rudimentär ist.

Sie können auch einen stillen Alarm einstellen, der an Ihrem Handgelenk vibriert. Wenn Sie den Knopf nicht drücken, um ihn auszuschalten, wird er neun Minuten lang einmal eingeschlafen.

Wie bereits erwähnt, ist es bei diesem Modell einfach, kontaktlose Zahlungen mit Ihrem Handy zu tätigen. Registrieren Sie Ihre Karte und halten Sie die linke Taste auf dem Ionic gedrückt, bis ein Umriss dieser Karte auf dem Bildschirm angezeigt wird. Sie können dann auf ein kompatibles Kartenterminal tippen, um schnell zu bezahlen, ohne dass Sie Ihre Geldbörse oder Brieftasche in Ihrer Tasche finden müssen. Das Ionic benötigt natürlich ein Passwort, genau wie Ihr Smartphone. Und Fitbit arbeitet bereits mit großen Banken zusammen, um Fitbit Pay zu machen

Anwendungen

Mit Musik und GPS an Bord, Benachrichtigungen auf dem Bildschirm und kontaktlosen Zahlungen bedeutet das Ionic wirklich, dass Sie Ihr Smartphone und Ihre sperrige Geldbörse oder Brieftasche zu Hause lassen können, wenn Sie laufen oder sicher im Schließfach des Fitnessraums.

Sie können das Ionic mit verschiedenen optionalen Zifferblättern anpassen (es stehen 17 zur Auswahl) und sogar Ihr eigenes Bild entwerfen.

Fitbit hat das Ionic für Entwickler geöffnet, mit dem Ziel, eigene Anwendungen für das neue Fitbit zu erstellen. Es gibt bereits Apps für Starbucks und Musikdienste wie Pandora, aber wir erwarten, dass im Laufe der Zeit viele weitere Apps verfügbar sein werden.

Mit der AccuWeather-App können Sie das aktuelle Wetter und 5-Tage-Vorhersagen an mehreren Orten anzeigen und es funktioniert gut.

Das Ionic läuft unter Android, iOS und Windows, sodass Entwickler es mögen, dass ihre Apps für die breite Masse zugänglich sind.

Mit dieser Uhr ist viel los, was fantastisch ist, wenn auch zunächst etwas entmutigend, weil sie nicht ganz intuitiv ist. Es wird eine Weile dauern, bis Sie sich daran gewöhnt haben, aber Sie können Spaß daran haben, in den Menüs und Einstellungen zu spielen, um sich damit vertraut zu machen, wo sich alles befindet und wie alles funktioniert.

Aufgrund des derzeitigen Mangels an Apps ist die Ionic keine der besten Smartwatches. Mit der Apple Watch Series 3 oder Samsung Gear 3 ist es nicht ganz so weit oben, aber keiner von beiden ist so gut im Fitness- und Gesundheits-Tracking wie der Ionic.

Schlagzeug

Die Batterie des Ionic hält vier Tage, was länger ist als bei einigen seiner Konkurrenten. Wenn Sie jedoch mit der Verwendung von GPS beginnen, tritt ein dramatischer Verlust der Akkulaufzeit auf, bis zu 10 Stunden, wenn das GPS ständig eingeschaltet ist. Dies ist zu beachten.

Wenn Sie auch den Bildschirm so eingestellt haben, dass er während eines Laufs immer eingeschaltet ist, hält Ionic nur fünf Stunden. Das heißt, wenn Sie fünf Stunden gelaufen sind, verdienen Sie auch eine Pause!

Apple behauptet, dass die Akkulaufzeit in seiner neuen Uhrenserie 3 18 Stunden beträgt, und dies ohne die Verwendung von GPS, sodass das Ionic die Akkulaufzeit auch bei eingeschaltetem GPS deutlich übertrifft.

Die Uhr verfügt über eine Anzeige für niedrigen Batteriestand, daher sollte dies keine Überraschung sein. Außerdem erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie informiert werden, wann der Ladevorgang abgeschlossen ist.

Fitbit App und Ökosystem

So gut ein Fitness-Monitor auch ist, vieles hängt davon ab, wie die Daten in der App und nicht am Handgelenk gespeichert und dargestellt werden. Und die Fitbit-App ist unübertroffen in ihrer Klarheit und Detailfülle. Sie können die angezeigten Integritätsmetriken anpassen und anschließend weitere Details und Verlaufsinformationen anzeigen. Es gibt auch eine hervorragende Desktop-Anwendung zum Anzeigen Ihrer Daten.

Es gibt noch viel mehr, wie eine große Liga von Freunden, in der Sie auf Wunsch gegen andere “Fitbituser” antreten können. Und das ist eine große Motivation, sich weiter zu verbessern. Sie können auch gegen Freunde oder sich selbst in interessanten täglichen oder wöchentlichen Herausforderungen und sogar virtuellen Abenteuern an realen Orten wie dem New York City Marathon antreten.

Und es gibt Hunderte von Medaillen für Meilensteine, die Sie belohnen, wenn Sie Ihre Ziele erreichen.

Darüber hinaus gibt es in der App eine Vielzahl von fachkundigen Anleitungen, die Ihnen mehr über effizientes Training, Cardio-Übungen, besseres Schlafen usw. erzählen.

Unser Urteil

Wir freuen uns sehr über eine Smartwatch von Fitbit. Während es für einen Fitness-Tracker teuer erscheinen mag, ist die Realität, dass es eine Vielzahl von High-End-Funktionen enthält, die viele, sehr unterschiedliche Menschen ansprechen werden. Von Fitnessfans bis zu den “lässigsten”.

Und obwohl das Angebot an Nicht-Fitness-Apps noch nicht sehr breit ist, ist das Angebot für Menschen, die einen gesünderen Lebensstil suchen, immer noch von Vorteil. Mit integriertem GPS und Musik-Player, kontaktlosen Zahlungen und Benachrichtigungen auf dem Bildschirm können Sie Ihr Telefon und Ihre Brieftasche beim Training wirklich zu Hause lassen.

Das Ionic ist leicht und komfortabel und sieht auch im Pool gut aus. Durch die Auswahl an Gurten können Sie sie für verschiedene Anlässe wechseln, sei es im Fitnessstudio, im Büro oder in der Stadt.

Obwohl es nicht mit den gängigen Smartwatches um eine schillernde Reihe von Apps konkurrieren kann, kann man wirklich sagen, dass das Ionic intelligent genug ist. In Verbindung mit Fitbit Coach ist es zweifellos die beste Smartwatch für die Gesundheit.

Fossil Explorist HR

Fossil Herren Digital Smart Watch Armbanduhr mit Leder Armband FTW4016
  • Fossil Explorist HR - Herren Display Smartwatch Gen.4 - Durchmesser: 45 mm, Höhe: 13 mm, Bandbreite: 22 mm - 3 ATM Wasserdicht
  • Funktionen: Herzfrequenzmessung, GPS, wasserdicht, Benachrichtigungen, individuelle Zifferblattgestaltung, Musiksteuerung, Bänder zum Wechseln und vieles mehr
  • Kompatibilität: Android 6.0 und höher (ausgenommen Go Edition), iOS 10.0 und höher
  • Die voraussichtliche Akkulaufzeit beträgt einen Tag (je nach Nutzungsintensität)

Es besteht kein Zweifel, dass die Fossil Explorist HR eine sehr gut gefertigte und attraktive Android Wear-Smartwatch ist, die auch zu wettbewerbsfähigen Preisen angeboten wird. Die angebotene Hardware ist gut, obwohl der Herzfrequenzmesser und das GPS von einigen übersehen werden können.

Warum eine Smartwatch von einem Uhrenhersteller anstelle einer Technologiemarke kaufen? Design und Verarbeitungsqualität sind Teil des Geschäfts. Sie kaufen die Marke auch wie eine Modekleidungsmarke. Sie haben ihr Branding im Vergleich zu früheren Modellen verbessert und das Fossil-Logo auf dem Bildschirm sowie auf der Metallbandschnalle angebracht.

Die Fossil Explorist HR behält das Aussehen einer traditionellen Uhr bei, aber die Eigenschaften eines intelligenten Geräts. Das Gehäuse der Uhr wiegt 250 Gramm, was etwas übertrieben ist, obwohl es diejenigen gibt, die sie so bevorzugen.

Wie andere Android Wear-Geräte verfügt auch der Fossil Explorist HR über die Schutzart IP67, sodass er staubdicht und wasserdicht genug ist, um eine Dusche zu nehmen. Es kann in Wasser getaucht werden, da es 3 ATM-Tauchboote sind und zum Schwimmen geeignet sind.

Fossil stellt Chronographenuhren mit intelligenten Funktionen her, aber der Explorist HR ist das Spitzenmodell mit Touchscreen und Android Wear.

Es hat einen ziemlich intuitiven Bildschirm und beachtliche Abmessungen: 4,5 Zentimeter Durchmesser und 1,5 Zoll. Es ist scharf und hell.

Die meisten Android Wear-Smartwatches werden von einem Qualcomm Snapdragon 400 angetrieben, und Fossil hat sich mit einem Intel Atom Z34XX zusammengetan, wie er auf der Tag Heuer Connected Watch zu finden ist. Und es hat 1 GB RAM, doppelt so viel wie viele der Konkurrenten.

Im Inneren befinden sich 4 GB Speicher und Sensoren wie ein 3-Achsen-Beschleunigungsmesser und ein 3-Achsen-Gyroskop zur Aktivitätsverfolgung. Der Explorist HR verfolgt Ihre Schritte und Ihre Herzfrequenz auf der Rückseite. Es gibt auch ein eingebautes GPS.

Sie müssen die Uhr über Bluetooth 4.1 mit Ihrem Android (4.4+) und iOS (9.3+) verbinden, um die volle Benachrichtigungserfahrung zu erhalten. Der Explorist HR verfügt jedoch auch über integriertes WLAN, sodass Sie ohne ein Begleitgerät nicht dumm werden. In einem kleinen Loch auf der linken Seite befindet sich ein Mikrofon, mit dem Sie Sprachbefehle verwenden und diktieren können.

Angesichts der Tatsache, dass Explorist HR Android Wear ausführt, unterscheidet sich die Erfahrung nicht wesentlich von den verschiedenen hier aufgeführten Konkurrenten. Und es ist anpassbar, so dass Sie die Farben und die angezeigten Informationen ändern können, wie z. B. den Batterieprozentsatz, das Wetter, das Datum, die Zeitzone … All dies begleitet einen sehr attraktiven Bildschirm.

Wie üblich wird die Android Wear-Anwendung auf dem Telefon benötigt, um loslegen zu können. Fossil hat jedoch auch eine ergänzende Anwendung entwickelt, mit der Sie Ihre täglichen Aktivitäten überwachen, Benachrichtigungen verwalten und das Erscheinungsbild Ihrer Uhren anpassen können.

Schlagzeug

Das Ladegerät für Explorist HR verfügt über eine LED-Benachrichtigungsleuchte und wird drahtlos aufgeladen. Wie bei allen Android Wear-Smartwatches können Sie mit dem Akku nicht länger als einen Tag warten, es sei denn, die Helligkeit des Bildschirms ist auf einen niedrigen Wert eingestellt und Sie verwenden das HR-Gerät Fossil Explorist kaum.

Mit der Verwendung des Lichts könnte es nach 24 Stunden immer noch 25 Prozent Batterie haben, aber die Realität ist, dass es jede Nacht aufgeladen werden müsste. Der 400-mAh-Akku wird über sein drahtloses USB-Ladegerät in etwa 30 Minuten auf fast 50 Prozent aufgeladen, was nicht schlecht ist.

Fazit

Es besteht kein Zweifel, dass die Fossil Explorist HR eine sehr gut gefertigte und attraktive Android Wear-Smartwatch ist, die auch zu wettbewerbsfähigen Preisen angeboten wird. Die angebotene Hardware ist gut, obwohl einige eine längere Akkulaufzeit oder ein etwas geringeres Gewicht sehr vermissen würden. Es ist sicherlich eine ziemlich wettbewerbsfähige Uhr.

Eleganter C520

Verkauf
ELEGIANT Smartwatch, Fitness Tracker Für Damen Herren, Fitness Armband Sportuhr 1,3-Zoll-Touchscreen, Pulsmesser, Schlafmonitor 24 Sportmodi, Anruf Alarm Schrittzähler, Aktivitätstracker iOS Android
  • 【 1,3 Zoll großer IPS Farbe Touchscreen】 Unser Smart Watch hat ein 1,3 Zoll großes Zifferblatt und es gibt 5 stilvolle Zifferblätter zur Auswahl, auf dem Sie einfach...
  • 【Mit 4 + 1-Wählscheiben & 128 MB Speicherplatz】 Diese Smartwatch verfügt über 4 + 1-Wählscheiben. 4 Zifferblätter sind original und ein zusätzliches Zifferblatt kann...
  • 【24 Sportmodi & Aktivitäten verfolgen】Der Aktivitätstracker verfolgt den ganzen Tag hindurch Ihre Aktivitäten und zeichnet Ihre Trainingsdaten auf der App "GloryFit"...
  • 【Umfassende Gesundheitsüberwachung】Diese Armbanduhr ist mit fortschrittlichen optischen Sensoren ausgestattet, die sind genauer als herkömmliche Sensoren. Sie kann Ihre...

Die Elegiant C520 ist eine der meistverkauften Uhren auf dem Markt. Es verfügt über ein 1,3-Zoll-Zifferblatt und es stehen 5 Arten von Wählscheiben zur Auswahl, mit denen Entfernung, Herzfrequenz, Schritte, Schlafdauer und Kalorienverbrauch einfach gemessen werden können.

Sie können Benachrichtigungen in Form von Vibrationen über Anrufe, SMS und verschiedene Anwendungen wie WhatsApp, Facebook oder Twitter erhalten. Sie können das Wetter auch vorhersagen, indem Benachrichtigungen für die nächsten vier Tage mit den Wetterinformationen synchronisiert werden.

Die Uhr verfügt über 128 MB Speicherplatz, wodurch sichergestellt wird, dass die Uhr ohne Verzögerung betrieben werden kann. Darüber hinaus kann der eingebaute 160-mAh-Akku bei einer Ladezeit von anderthalb Stunden 10 Stunden halten.

Die Wahrheit ist, dass dies nicht zu viel Batteriepotential ist, aber Sie müssen die Preisspanne berücksichtigen, in der sich diese Smartwatch bewegt. Sie können nicht nach einer 16-Stunden-Batterie fragen, da dies ein erschwinglicher Bereich für High-End-Uhren ist.

Für etwas nimmt diese Elegiant C520 Uhr den ersten Platz unter den Bestsellern von Amazon in der Kategorie Uhren und auch in der Kategorie Smartwatches ein. Es bietet sehr gute Vorteile für einen Preis zwischen 30 Euro. In der Qualitätspreisskala ist es äußerst wettbewerbsfähig.

Design

Der C520 hat einen raffinierten und dennoch sportlichen Stil.

Es ist keine Uhr mit so vielen verschiedenen Optionen wie Apple, aber es gibt mehrere Modelle mit unterschiedlichen Sortimenten und ziemlich konsistenten Preisen. Das Modell C520 ist genau das Modell, das den Mittelweg zwischen Preis und Funktionalität wählt.

Eine der größten Besonderheiten für ihn ist, dass es eine Reihe von 4 verschiedenen Zifferblättern in analogen und digitalen Formaten sowie eine weitere gibt, die an den Träger angepasst werden kann, beispielsweise ein Hintergrundfoto.

Haltbarkeit

Das Material des Bandes ist wasserdichter Kunststoff, der sehr nützlich für Sport (aufgrund von Schweiß) oder Wasseraktivitäten ist. Diese Funktion vermeidet Probleme, insbesondere im Alltag, wenn es beispielsweise sehr leicht ist, mit Lebensmitteln bespritzt zu werden.

Aus diesem Grund wird der C520-Gurt für alle Arten von Profilen dringend empfohlen: für diejenigen, die ein ruhiges und ordentliches Leben führen; und für diejenigen, die geschäftiger sind.

Barrierefreiheit

Diese Smartwatch ist mit der fortschrittlichsten Bluetooth 5.0-Technologie für eine schnellere und stabilere Verbindung kompatibel, ohne dass die durch die Verbindung verursachten Probleme die Verwendung beeinträchtigen können. Es bietet weitere praktische Funktionen wie die Steuerung der Musik, einen intelligenten Wecker, einen Entspannungsmodus …

Diese Uhr funktioniert sehr gut mit iOS-Geräten und Android-Smartphones. Der Nachteil ist, dass es keine eigene Wi-Fi-Konnektivität hat. Daher ist es immer erforderlich, ein mobiles Gerät in der Nähe zu haben, damit es alle seine Funktionen vollständig erfüllen kann.

Urteil

Die Smartwatch erfüllt ihre Mission optimal zu einem absolut erschwinglichen Preis für jede Art von Tasche. Was diese Uhr Ihnen bietet, ist viel mehr als das, was Sie am Ende bezahlen. Die Kaufentscheidung ist also ganz richtig. Besonders für diejenigen, die sich nicht übermäßig um das äußere Erscheinungsbild sorgen oder ein Juwel oder Accessoire am Handgelenk tragen.

Es ist eine Uhr, die sich mehr an pragmatische Menschen richtet, die alle Funktionen einer Smartwatch nutzen möchten, ohne viel Geld auszugeben. Einige halten es für günstig, aber die Verkaufsergebnisse sprechen für sich. Nummer eins in allen Uhrenkategorien. Wenn ja, kann es nur sein, weil es seine umfangreichen Funktionen perfekt erfüllt. Ohne Zweifel eine gute Wahl als Smartwatch.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Zuletzt aktualisiert am 2021-04-12 / Partner-Links / Bilder der Affiliate-API

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment