Die besten manuellen Espressomaschinen

Morgens aufzuwachen und die Routine zu beginnen, erfordert viel Willen. Aber wenn wir wissen, dass ein guter Kaffee auf uns wartet, so reich wie die Coffeeshops, aber ohne das Haus zu verlassen, haben die Morgen einen anderen Geschmack.

Egal, ob Sie ein Kenner, ein Amateur-Barista oder einfach nur ein guter Kaffeetrinker sind, Espressomaschinen sind so konzipiert, dass Sie einen Kaffee mit allen Eigenschaften erhalten, die diese Kaffeesorte erfordert.

Experten haben einige der Maschinen getestet und festgestellt, dass der Favorit der DeLonghi EC 680.BK ist . Jetzt haben wir mehr als nur Ausreden, nicht aufzustehen, einen guten Grund.

DeLonghi EC 680.BK Dedica Espressomaschine (1350 Watt, 15 bar) schwarz
  • Thermoblock-Heizsystem; Kurze Aufheizdauer
  • Benutzerfreundliches Bedienfeld mit beleuchteten Tasten
  • Sofort einsatzbereit dank Selbstentlüftungssystem
  • Überdruck-Recyclingsystem; Abnehmbarer Wassertank

Warum eine Espressomaschine?

Der Begriff Espressokaffee (auch bekannt als Espresso, Express, Espresso oder Solo) wird durch die Art und Weise gegeben, wie diese Kaffeesorte aus Italien stammt. Es verdankt seinen Namen der Gewinnung dieses Getränks über eine Espressomaschine. Es zeichnet sich durch eine schnelle Zubereitung und einen konzentrierten Geschmack und eine konzentrierte Textur aus.

Wenn Sie diese Art von intensivem und aromatischem Kaffee mögen, können Sie ihn trinken, ohne in die nächste Cafeteria oder das nächste Restaurant in Ihrem eigenen Zuhause gehen zu müssen. Espressokaffee zeichnet sich durch seine Intensität, sein Aroma und die Kaffeecreme aus, ein dichter Schaumstoff, der für Espressokaffee charakteristisch ist und ihm einen außergewöhnlichen Geschmack verleiht, der von Liebhabern guten Kaffees sehr gefragt ist.

Auf dem Markt finden wir viele Maschinen zur Zubereitung von Kaffee, von der typisch italienischen Kaffeemaschine, die auf dem Herd steht und keinen Strom benötigt, bis zu den fortschrittlichsten und fortschrittlichsten vollautomatischen Espressomaschinen.

Kapsel-Espressomaschinen werden immer beliebter, was immer noch eine Variante der manuellen Kaffeemaschine ist. Sie sind sauberer bei der Zubereitung eines Espressos, aber mit diesen Maschinen können wir keinen Kaffee nach unseren Wünschen zubereiten, da die Kapsel eine werkseitig voreingestellte Menge gemahlenen Kaffees enthält und wir nicht in der Lage sind, mit den Press- oder Mengenparametern zu spielen. gemahlener Kaffee, nur mit der Menge Wasser, die wir über den Kaffee gießen.

Arten von Espressomaschinen

Es gibt verschiedene Arten von Espressomaschinen:

  • Manuelle Espressomaschine : Der Kaffee wird manuell in den Filter und das Wasser in den Tank der Kaffeemaschine gegeben, gepresst und mit dem von der Maschine erzeugten Dampf wird ein Espressokaffee mit seiner Kaffeecreme erhalten.

    Das Gute an diesem Maschinentyp ist, dass der Benutzer die Menge an Kaffee, die im Filter abgelagert werden soll, das Pressen des Kaffees und die Menge an Wasser auswählen kann. Durch Regulierung dieser Parameter können wir einen intensiveren, weicheren, dichteren und mehr Kaffee erhalten. leicht, mit mehr Sahne usw. Es ist die Maschine der Wahl für Kaffee-Puritaner.

  • Automatische Espressomaschinen : In diesem Fall verfügt die Kaffeemaschine über einen Tank für Kaffeebohnen und einen für Wasser. Die Kaffeemaschine selbst mahlt den Kaffee, dosiert sich selbst und kann von Temperatur, Wassermenge, Mahlfeinheit usw. eingestellt werden.
  • Superautomatische Espressomaschinen : Zusätzlich zu den in den automatischen Kaffeemaschinen erwähnten haben sie einen Milchtank und durch einfaches Drücken eines Knopfes können Sie aus einem amerikanischen Kaffee einen Cappuccino machen. Sie sind vollautomatisch und Sie können alle Parameter anpassen, um einen Kaffee zu erhalten. Kaffee-Feinschmecker mögen diese Maschinen nicht.

Berücksichtigen

Eine gute manuelle Espressomaschine sollte aus Edelstahl, Kupfer oder Messing bestehen , langlebigen Materialien, die gegen hohen Druck beständig sind.

Für die Wasserpumpe gibt es Modelle mit einer Rotationspumpe, die einen Druck von etwa 4 oder 5 bar erreicht. Die meisten der modernsten Maschinen mit einer Vibrationspumpe erreichen einen Druck von etwa 19 bar, wodurch etwa 9 bar Wasserdampf durch den gemahlenen Kaffee strömen und sein gesamtes Aroma, eine größere Intensität des Geschmacks und die gewünschte Creme von extrahieren Kaffee charakteristisch für Espresso.

Die Temperatur , die das Wasser in diesen Maschinen erreicht, bewegt sich im Bereich zwischen 85 und 92 ºC, ohne dass das Wasser kocht. um den Kaffee nicht zu ruinieren, wie gekochter Kaffee, Kaffee verloren.

Ein Accessoire , das in den modernsten Maschinen immer vorhanden ist , das ist Dampfer , die den Dampf durch die Maschine Wärme Milch und produziert Schaum darin, weit verbreitet in Cappuccino – Kaffees produziert verwendet.

Jedes Mal auf dem Markt finden wir Maschinen mit vielseitigeren Filterhaltern , mit denen ein oder zwei Tassen Kaffee gleichzeitig bezogen werden können. Sogar andere Modelle werden mit Filtern geliefert, um Einzeldosisbeutel (ESE-Format) zu verwenden, die für Menschen, die keine Zeit zum Dosieren des gemahlenen Kaffees haben, sehr sauber und bequem sind, obwohl dies mit dem mitgebrachten Messlöffel einfach ist .

Sie alle haben einen Tassenwärmer , ein warmes Tablett, das es der Tasse ermöglicht, nicht kalt zu sein, wenn der Kaffee hineingegossen wird, um ihr Aroma besser zu bewahren und sie nicht durch Abkühlen bei Kontakt mit der Tasse zu verderben.

In Bezug auf Kapazität und Abmessungen reichen die Wassertanks von 1,2 bis 2 Litern. Auf diese Weise müssen wir die Kaffeemaschine nicht jedes Mal, wenn wir einen Kaffee trinken möchten, ständig füllen. In den meisten von ihnen können wir die Menge an Wasser regulieren, die pro Tasse Kaffee gegossen wird. Die maximale Vorbereitungskapazität dieser Maschinen beträgt normalerweise zwei Tassen gleichzeitig.

Es muss beachtet werden, dass es sich nicht um ein Küchengerät handelt, das in einem Schrank verwendet und aufbewahrt werden kann, da ihre Abmessungen , obwohl sie nicht übermäßig groß sind, etwa 30 x 30 x 30 cm betragen. Volumen, das wir auf der Arbeitsplatte, dem Regal oder dem Tisch haben müssen, wo wir es platzieren möchten, da sie auch sehr attraktiv sind und unserer Küche eine besondere Atmosphäre verleihen.

Die Leistung liegt zwischen 750 W für die wirtschaftlichsten Maschinen und 1100 W für die vollständigsten Maschinen.

Am interessantesten ist die Preisspanne von 50 € bis 180 €. Eine preiswerte Kaffeemaschine muss keinen schlechten Kaffee zubereiten, hat aber weniger Funktionen als die teureren. Diese Maschinen sind eine gute Option, um zu Hause einen guten Espresso zu genießen, ohne in eine Cafeteria gehen zu müssen.

Empfehlungen

Die Experten haben uns einige Tipps hinterlassen , um einen köstlichen Espresso zuzubereiten, und dass wir nichts um eine Cafeteria beneiden können:

  • Das am besten geeignete Material für Kaffeetassen ist Steingut; und wenn die Tasse noch besser dick ist. Es ist das Material, das die Temperatur des Kaffees am besten bewahrt.
  • Die Form des Bechers muss konkav sein, damit der Schaum länger haltbar bleibt.
  • Die Tassen sollten mit heißem Wasser vorgewärmt werden. Wenn wir den Becherwärmer verwenden wollen, müssen wir ihn offen legen, um Kondensation zu vermeiden.
  • Die Verwendung von frisch gemahlenem Kaffee ist ideal, der Geschmack und die Textur sind immer besser als bei bereits gemahlenem Kaffee. Der Mahlgrad muss genau richtig sein, nicht zu fein, aber nicht zu grob.
  • Jedes Mal, wenn wir Kaffee in die Filter geben, müssen wir ihn gut pressen, um eine korrekte Verteilung der Kaffeebohnen zu gewährleisten.

Favorit: DeLonghi EC 680.BK

DeLonghi EC 680.BK Dedica Espressomaschine (1350 Watt, 15 bar) schwarz
  • Thermoblock-Heizsystem; Kurze Aufheizdauer
  • Benutzerfreundliches Bedienfeld mit beleuchteten Tasten
  • Sofort einsatzbereit dank Selbstentlüftungssystem
  • Überdruck-Recyclingsystem; Abnehmbarer Wassertank

DeLonghi ist eine Marke, die sich der Herstellung von Haushaltsgeräten widmet, vor allem aber führend in der Herstellung von Espressomaschinen ist. Deshalb haben sie einige technologische Innovationen für Kaffeemaschinen dieses Typs entwickelt.

Das “Thermoblock” -System erwärmt das Wasser in etwa 40 Sekunden und hält die Temperatur konstant auf dem neuesten Stand. So können wir jederzeit und vor allem einen Kaffee kochen, ohne dass die gemahlenen Bohnen verbrennen.

Die Bedienung ist sehr intuitiv mit drei Tasten, zwei zur Auswahl der Kaffeetassen und eine zum Erhitzen der Milch. Mit der Ein- / Aus-Taste können Sie die Kaffeemaschine in den “Standby” -Modus versetzen, um Energie zu sparen, wenn Sie sie nicht verwenden. Die Wassertemperatur bleibt jedoch konstant und immer einsatzbereit.

Mit der Funktion „Flow Stop“ können wir die Anzahl der Tassen und die Größe des Kaffees automatisch auswählen. Wir können ein oder zwei Tassen gleichzeitig zubereiten; Selbst wenn wir die Größe der Filter ändern und ein bisschen mit Kreativität spielen, erzielen wir einen einzigen langen oder stärkeren Kaffee. Es ist auch wahr, dass es am Anfang ein bisschen kosten kann, den Punkt Kaffee ein wenig zu bekommen, aber sobald wir uns an seine Verwendung gewöhnt haben, werden wir bereits erfahrene Baristas sein.

Für Cappuccino-Liebhaber gibt es einen Milchheizer, der gleichzeitig Dampf, Luft und Milch mischt und einen cremigen Schaum erzeugt, der ideal für diese Kaffeesorte ist. Es ist wichtig, diese Art von Zubehör nach jedem Gebrauch zu pflegen. Ideal ist es, sie zu reinigen, indem Sie ein Glas Wasser einführen und dasselbe Manöver ausführen, als würden wir Milch erhitzen. Wenn wir das nicht tun, wird es oft verstopfen.

Es erlaubt, bereits gemahlenen Kaffee zu verwenden oder sogar für die meisten Feinschmecker, eine Mühle zu ergattern und Kaffeebohnen zu kaufen; oder Einzeldosis-Beutel, wenn wir zu denen gehören, die die Kaffeemaschine nicht nach jedem Gebrauch reinigen müssen.

Wir haben bereits gelernt, dass der Schlüssel zu gutem Kaffee im Vorheizen der Tassen liegt. Zu diesem Zweck können wir mit der Maschine heißes Wasser liefern. Wenn der Kaffee fertig ist, halten Sie ihn heiß auf dem Tassenständer.

Die Höhe zum Aufstellen der Tassen beträgt 8 cm. Wenn wir also große Tassen mögen, müssen wir den Kaffee separat zubereiten und dann servieren.

Aus Edelstahl gefertigt und mit kompakten Abmessungen (15 cm breit) können wir es auf der Theke haben, ohne viel Platz in Anspruch zu nehmen und vielleicht zum Rest der Geräte zu passen. Aufgrund seiner Größe hat es nur ein Fassungsvermögen von 1 Liter und 15 bar Druck und ist eine der Espressomaschinen mit gutem Druck (obwohl nicht die größte), aber es lohnt sich, einen schaumigen und cremigen Kaffee zu erhalten.

Für die Wartung und Reinigung verfügt es über eine akustische Anzeige, die warnt, wenn die Maschine entkalkt werden muss. Das Anti-Tropf-System erleichtert zusammen mit der herausnehmbaren Tropfschale die Reinigung nach jedem Gebrauch.

Es ist vielleicht nicht die billigste Kaffeemaschine, aber es ist jeden Euro wert, den wir in sie investieren. Als Marke mit Support wird es auch sehr einfach sein, technischen Service und Ersatzteile zu finden, was uns in Zukunft Kopfschmerzen ersparen wird.

Andere Optionen

Cecotec Power Espresso 20

Cecotec Kaffeemaschine Power Espresso 20 .20 bar, wassertank 1,5L, Siebträger mit Doppelauslauf,für 1-2 Tassen,Milchaufschäumdüse, Tassenabstellfläche, 850 W, edelstahl
  • Mit der Cecotec Power Espresso 20 bekommen Sie eine potente Espressomaschine mit der Sie außer Espresso und Cappuccino auch Kaffee aller Arten ganz leicht per Knopfdruck...
  • Holen Sie sich die beste Creme und maximales Aroma, inklusive einstellbarem Verdampfer für Ihren Schutz: Milch aufschäumen, heißes Wasser zum Aufgießen oder Erhitzen von...
  • Profi Brühgruppe: bestehend aus 1 Doppelbrüharm für die gleichzeitige Zubereitung von 1 oder 2 Tassen Kaffee, 1 Espresso Stempel, 1 potente Milch Düse und 1 abnehmbaren...
  • Tassenwärmer zum Aufbewahren und Erwärmen der Tassen, inklusive Kaffee-Messlöffel mit Kaffeemehlpresse, herausnehmbare Auffangschale zur einfachen Reinigung.

Wenn wir nach einer günstigeren Option suchen, können wir uns für die Marke Cecotec entscheiden. Seine Größe ist nicht so kompakt (25 x 30 x 30 cm), aber wir können 20 bar Druck für einen guten Kaffee erhalten. Hier haben einige Experten festgestellt, dass es trotz seines Drucks nicht genug Kraft hat, um Kaffee so schnell zuzubereiten wie bei anderen Maschinen. Deshalb müssen wir noch einige Sekunden warten, bis wir morgens unseren Kaffee bekommen.

Wir können ein oder zwei Tassen Kaffee zubereiten und es wird sogar die Verwendung von ESE-Beuteln zugelassen, da der Tank aufgrund seiner Größe größer ist und ein Fassungsvermögen von 1,5 Litern Wasser bietet. Wenn wir mehrere Tassen zubereiten müssen, hilft uns die obere Heizung, damit der Kaffee nicht kalt wird.

Mit dem Milchheizer können Sie die Dampfleistung regulieren und auch heißes Wasser für Infusionen erhalten. Der Dampfgarer ist einstellbar, sodass jeder Behälter zum Heizen geeignet ist. und es hat sogar zusätzlichen Schutz, um Dampfverbrennungen zu vermeiden.

Was die Experten bemerkt haben, ist, dass es stark vibriert, abhängig vom Material der Tasse. Wenn es sehr leicht ist, müssen wir es möglicherweise halten, damit es nicht rutscht und der Kaffee verschüttet wird.
Die Wartung ähnelt der anderer Kaffeemaschinen mit einer herausnehmbaren Auffangschale. In diesem Fall müssen wir jedoch unser eigenes Verhalten anwenden, um sie zu entkalken, da sie keinen Alarm aufweist, der uns regelmäßig vor der Reinigung warnt.

Es besteht natürlich aus Edelstahl und Kunststoff, für seinen Preis im Vergleich zu anderen Maschinen sind die Design-Oberflächen nicht so gut.

Solac CE4480

Solac CE4480 Espresso – Kaffeemaschine (Kapazität, 19 Bar, 1,25 Liter, Milchaufschäumer)
  • 19 bar Pumpendruck für cremigen Kaffee.
  • Siebträger für 1 oder 2 Kaffees.
  • 1,25 Liter herausnehmbarer Wassertank.
  • Milchaufschäumer für die Zubereitung von Cappuccino, aufgeschäumter Milch und zum Erhitzen von Flüssigkeiten, mit Schutzgriff zum einfachen verstellen

Wenn wir eine gute Marke von Kaffeemaschinen wollen, ohne auf den Preis zu verzichten, können wir uns für eine Solac-Espressomaschine entscheiden.

Natürlich müssen wir bereit sein, beim Zubereiten des Kaffees aufzupassen, da diese Kaffeemaschine nicht automatisch stoppt. Es hat die gleichen Funktionen wie die vorherigen, es ermöglicht Ihnen, Milch zu erhitzen und zwischen einer oder zwei Tassen Kaffee zu wählen. Nur dass die Schalter sozusagen “vintage” sind und wenn der Kaffee fertig ist, müssen wir die Ausgabe manuell stoppen.

Die Kontrollleuchten neben den Schaltern helfen uns, uns zu orientieren, um festzustellen, ob die Wassertemperatur ausreichend ist. Wenn während des Gebrauchs die grüne Taste am Kaffeeschalter erlischt, wird angezeigt, dass das Wasser nicht mit der richtigen Temperatur austritt.

Das Herunterfahren erfolgt automatisch und ist eine gute Sicherheitsmaßnahme. Nachdem Sie eine Weile eingeschaltet geblieben sind und die Verwendung nicht registriert haben, wird sie automatisch ausgeschaltet, um eine Überhitzung zu vermeiden und Energieeinsparungen zu fördern.

Der Milchaufschäumer ist einstellbar und ermöglicht die Regulierung der Dampf- oder sogar Wasserleistung. Um den Vaporizer zu aktivieren und zu stoppen, müssen wir dies natürlich auch manuell tun.

Es hat 19 bar und einen 1,25-Liter-Tank. Der Nachteil ist, dass es sich um eine andere Kaffeemaschine handelt, die während des Gebrauchs stark vibriert, und wir müssen darauf achten, dass sich die Tassen nicht bewegen. Es gibt auch kein Tropfschutzsystem, so dass es möglich ist, dass beim Einschalten Wassertropfen austreten.

Oster Prima Latte

Oster Prima Latte Espressomaschine mit Milchaufschäumer, 15 bar
  • Espressomaschine mit Milchaufschäumer
  • Verpackungsgewicht: 5.67 Kilogramm
  • Herausnehmbares Milchbehältnis
  • Verpackungsabmessungen (L x B x H): 37.4 x 33.4 x 27.2 zm

Im Gegensatz zu anderen Modellen verfügt die Oster-Kaffeemaschine über zwei Differentiale. Das erste ist, dass wir damit automatisch oder manuell den Modus auswählen können, in dem wir ihn verwenden möchten. Im manuellen Modus können wir die Wassermenge im Kaffee verwalten, während im automatischen Modus bereits die voreingestellten Funktionen zur Zubereitung der richtigen Kaffeemenge für einen Cappuccino, einen Latte oder einen Espresso vorhanden sind.

Der zweite Unterschied ist der Milchtank, der die Milch automatisch erwärmt und abseiht. Sie müssen nur die Dichte des Schaums auswählen und ihn, wenn er fertig ist, in der Tasse servieren. Es ist abnehmbar, um die Reinigung zu vereinfachen und die Milchreste von der Zubereitung im Kühlschrank fernzuhalten .

Im Gegensatz zu anderen Maschinen ist der Filter für Kaffeebeutel nicht enthalten, obwohl einige Experten ihn mit dem Filter mit geringerer Kapazität ausprobiert haben und er für sie funktioniert hat.

Es enthält ein selbstreinigendes System, aber in jedem Fall ist das Umwälzen von Wasser nur durch die Rohre kein schlechter Weg, um die Haltbarkeit der Kaffeemaschine zu gewährleisten.

Sein Druck beträgt 15 bar, seine Abmessungen betragen 37 x 34 x 27 cm und es besteht aus Edelstahl; und natürlich trägt die Farbe plus viel zur Arbeitsplatte bei.

Saeco Poemia Klasse

Saeco HD8425/11 Manuelle Espressomaschine Poemia Class
  • Für echten italienischen Espresso
  • Pumpe mit 15 bar für bestes Aroma
  • Filter für köstlichen und nachhaltigen Schaum
  • Mit Tassen-Vorwärm-Funktion

Zusammen mit De Longhi sind sie eine der besten Marken von Espressomaschinen und das zeigt sich natürlich in ihrem Preis.

Dieses Modell ist sehr einfach und intuitiv zu handhaben. Die Lichtanzeigen geben Aufschluss darüber, wann das Wasser die richtige Temperatur hat, und wir müssen nur den Knopf drehen, um die Dosis Kaffee oder den Dampf zu erhalten, der die Milch erhitzt . Mit dem Seitenknopf können wir die Intensität des Milchdampfes einstellen. Ein Detail, das verbessert werden könnte, ist, dass sich der Netzschalter auf der Vorderseite befindet. Es ist nicht sehr praktisch, die Hand von hinten legen zu müssen, um sie einzuschalten.

Kaffeefilter sind so konzipiert, dass sie einen sehr cremigen Kaffee mit einer guten Schaumdichte erhalten, die die grundlegenden Eigenschaften eines guten Espressokaffees sind.

Sein Druck beträgt 15 bar und seine Abmessungen betragen 20 x 26,7 x 29,5 cm. Das Fassungsvermögen des Wassertanks beträgt 1 Liter und nimmt Einzeldosis-Kaffeebeutel auf. Es hat eine automatische Abschaltung nach 10-15 Minuten.

Der Nachteil ist das Designmaterial, es ist nicht so, dass es schlechte Oberflächen hat, aber für seinen Preis könnte es mit mehr Stahl und weniger Kunststoff hergestellt werden. Ein weiteres Detail, das verbessert werden kann, ist, dass die Höhe zum Einsetzen der Tassen sehr gering ist, sogar geringer als bei anderen Kaffeemaschinen im Sortiment.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Zuletzt aktualisiert am 2021-04-12 / Partner-Links / Bilder der Affiliate-API

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment