Die besten Wasserkocher

George Orwell, der Autor von “1984”, hat ein ganzes Buch seiner geliebten Infusion, dem Tee, gewidmet. Obwohl das Vereinigte Königreich seinen Nationalen Teetag feiert, haben sich sowohl dieses Getränk als auch der Rest der Aufgüsse nach und nach in alle Ecken der Welt verbreitet.

Laut den Engländern sollten Sie jeden Moment genießen, wenn Sie einen vorbereiten wollen. Von dem Zeitpunkt an, an dem Sie das Wasser erhitzen, bis Sie sich hinsetzen, um es zu trinken.

Um es gut zu machen, benötigen Sie Utensilien, um es vorzubereiten. Wasser und die Qualität des Tees sind die beiden Schlüsselelemente dieser Zeremonie.

Es geht nicht darum, das Wasser zum Kochen zu bringen, und Sie lassen den Wasserkocher auf dem Feuer, bis die Küche wie in London aussieht, aber das Wasser muss den richtigen Temperaturpunkt haben.

Wasserkocher sind eine große Hilfe, um den genauen Punkt des Wassers zu berechnen und gleichzeitig die Infusion direkt darin vorzubereiten.

Entsetzte Puristen oder einige modernisierte können für oder gegen die Verwendung von Wasserkochern sein. Wie auch immer, von alandaluzproject werden wir Ihnen einige Ratschläge geben und Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie einer von denen sind, die sich einen Wasserkocher zulegen möchten.

Für das Team von Anwendern und Experten ist Cecotec ThermoSense 390 Clear der beste Wasserkocher, da er alle erforderlichen Funktionen zu einem erschwinglichen Preis erfüllt.

Cecotec Elektrischer Wasserkocher ThermoSense - 1,7 Liter, Borosilikatglas, Frei von BPA, Basis 360 ª, Antikalkfilter, Dppeltes Sicherheitssystem,2200 W Leistung.
  • Exklusiver Design-Wasserkocher mit 1,7 Liter Fassungsvermögen Hergestellt aus hochwertigem Borosilikatglas D. Maximale Beständigkeit gegen Stöße und Flecken. Neutrales...
  • 2in1: Wasserkocher und Ätherer a. Inklusive herausnehmbarem Teesieb Teesieb aus Edelstahl und geeignet für große Blätter und feine Aufbrüche. Inklusive herausnehmbarem,...
  • LED-Anzeige zeigt Temperaturwahlen und ausgewählte Funktionen an. Elektronische Temperatureinstellung zwischen 60° und 100° in 10° Schritten Pure Funktion: Pred Ether...
  • 360° drehbare Basisstation ermöglicht den Einsatz sowohl für Rechts- als auch Linkshänder. Kabellos Behälter mit separatem Bodenständer, damit Sie die Karaffe überall...

Wir werden die Teekannen genauer betrachten und einige Kuriositäten weiter untersuchen.

Einige Geschichten

Es ist merkwürdig zu wissen, dass der Tee ursprünglich aus China stammt, egal wie sehr die Briten ihre Botschafter zu sein scheinen.

Einer Legende nach hatte Kaiser Shen Nung im Jahr 2737 v. Chr. Befohlen, das Wasser vor dem Trinken zu kochen, um sich um seine Gesundheit zu kümmern.

Der Behälter, in dem das Wasser gekocht wurde, befand sich in der Nähe eines Busches, der “Camellia thea”, in den einige getrocknete Blätter fielen.

Sowohl das Aroma als auch der Geschmack entsprachen dem Geschmack des Kaisers, und er nahm es sogar in ein medizinisches Buch auf, weil das “Du” “den Durst stillt, den Schlaf auflöst und das Herz belebt”.

Die ersten Teekannen aus Ton wurden in der Ming-Dynastie (1368-1644) hergestellt und mit ihnen begann die gesamte mythische Feier der Teezeremonie, die übrigens in Japan zu jeder Jahreszeit gefeiert wird.

Die Infusion erreichte den Westen um 1610 und bis zum 19. Jahrhundert stammte der weltweit verkaufte Tee aus China. Der schwarze Tee, den wir heute konsumieren, ist eine moderne Erfindung, die von den Chinesen um 1840 erfunden wurde, um seinen Export zu erleichtern.

Dann intensivierten die Engländer ihre Produktion in ihren Kolonien in Indien, weil die Chinesen es satt hatten, dass die Engländer sie für ihren Tee mit Opium bezahlten.

Was ist der Unterschied zwischen einem Wasserkocher und einem Wasserkocher?

Oft werden elektrische Wasserkocher “Wasserkocher” genannt, weil sie oft zur Zubereitung solcher Getränke verwendet werden.
Es kommt vor, dass Wasserkocher keinen Filter zum Einbringen der Blätter von Tee oder Kräutern enthalten und so konzipiert sind, dass das Wasser schnell erhitzt wird.

Ein Wasserkocher wird sowohl zur Zubereitung von Tee, löslichem Kaffee, Brühen oder sogar zum Aufkochen oder Hydratisieren von Speisen verwendet.

Obwohl es einige Wasserkocher mit speziellen Funktionen für die Zubereitung von Tee gibt, da Sie damit die Wassertemperatur auswählen können, ist ihr Preis viel höher.

Der Vorteil von Wasserkochern gegenüber herkömmlichen ist, dass sie einfacher zu bedienen und präziser sind, da die Temperatur automatisch angepasst werden kann, ohne dass die Gefahr besteht, dass die Teestränge oder die Blätter der Aufgüsse „geladen“ werden.

Da sie elektrisch sind, sind sie schneller, was nützlich ist, um die Zeiten zu verkürzen, wenn wir einer von denen sind, die Tee am Morgen vor dem Kaffee bevorzugen, um zur Arbeit zu gehen.

Die Energieeinsparung als kleines Gerät verbraucht nicht viel wie eine Waschmaschine oder ein Kühlschrank.

Funktionen zur Auswahl eines Wasserkochers

Wir werden eine Reihe von Merkmalen auflisten, die uns helfen, bei der Auswahl unseres Wasserkochers zu berücksichtigen.

Material

Teekannen bestehen normalerweise unter anderem aus Glas, Metall, Keramik, Kunststoff, Eisen, Pflanzen und Aluminium. Jedes Material hat Punkte dafür und Punkte dagegen.

Wasserkocher bestehen normalerweise aus Edelstahl, Aluminium mit einigen Kunststoff- oder Glaskomponenten.

Glas und Edelstahl gelten als hochwertigere Materialien als Kunststoff, obwohl Kunststoff sich nicht so heiß anfühlt und Wasserkocher leichter macht.

Edelstahl ist eines der edelsten Materialien für die Küche, weshalb es bei Teekannen hilft, den Geschmack der Aufgüsse besser zu erhalten und ihre Intensität und ihr Aroma zu bewahren.

Zu den Vorteilen von Aluminium- oder Edelstahlkesseln zählen ihre hohe Wärmespeicherung und ihre Leichtigkeit.

Design

Das Design zwischen Wasserkochern variiert nicht sehr. Wir können einige mit moderneren Linien oder andere mit einem Vintage-Stil finden.

Viele ähneln dem Design von Wasserkochern und damit der Tatsache, dass sie verwirrt sind.

Abhängig von dem Material, mit dem sie entworfen wurden, können wir einige von besserer Qualität als andere sehen, mit besseren Oberflächen und klareren Linien.

Temperatur

Von Anfang an betonen wir die Wichtigkeit der richtigen Temperatur im Wasser, um die Stränge des Tees oder die Blätter der Aufgüsse nicht zu verderben.

Wenn wir zu konzentrierte Infusionen einnehmen, weil das Wasser zu heiß ist, verlieren wir die Möglichkeit, den echten Geschmack zu genießen.

Zum Beispiel kann kochendes Wasser für schwarze Tees funktionieren, ist jedoch nicht optimal für grüne, weiße und Oolong-Tees.

In einem Wasserkocher ist es wichtig, die genaue Temperatur für jede Art von Infusion auswählen zu können.

Kapazität

Das erste, worauf wir achten müssen, ist das Maß, das der Wasserkocher bringt, wenn er in Unzen, in Millilitern oder in einer Kombination aus beiden angegeben ist.

Im Allgemeinen enthält eine Tasse 175 bis 225 Milliliter, was etwa 5,5 bis 7,5 Unzen (29,5735 ml = 1 Unze) entspricht.

Die meisten Wasserkocher haben ein Fassungsvermögen zwischen 0,5 Litern und können 1,2 l, 1,7 und sogar 2 Liter erreichen. Das heißt, sie können 4 Tassen Tee zubereiten oder sogar einige Modelle können sogar 6 Tassen oder mehr zubereiten.

Geschwindigkeit und Kraft

Wir sagten, dass einer der Vorteile dieses Kesseltyps darin besteht, dass wir die Wassertemperatur in kürzerer Zeit erreichen.

Im Allgemeinen sollte es nicht länger als zwei Minuten dauern, bis es ein guter Wasserkocher ist. Eine elektrische Heizung dauert etwa drei oder vier Minuten, und einige Induktionsherde erreichen innerhalb einer Minute den Siedepunkt, sofern sie über die Option für maximale Leistung verfügen.

Natürlich hat die Geschwindigkeit des Wasserkochers viel mit der Leistung zu tun, die er hat. Im Allgemeinen sparen diese Geräte nicht an Leistung, und wir finden Wasserkocher mit einer Leistung von 1000 W bis 3000 W.

Zusätzliche Funktionen

Viele dieser Funktionen sind sehr praktisch, beispielsweise die Option zum Warmhalten und automatische Abschalten.

Andere haben verschiedene Möglichkeiten, die geeignete Temperatur für den Tee, den wir zubereiten möchten, oder sogar einen Siedepunkt für einen bestimmten Zeitraum auszuwählen.

Bei vielen Wasserkochermodellen können Sie das Kabel in der Basis selbst aufbewahren und erst zum Zeitpunkt des Gebrauchs herausziehen, sodass alles in der Küche viel mehr gesammelt wird.

Vorne haben sie normalerweise einen Wasserzähler, damit wir berechnen können, wie viel Wasser wir brauchen. Es ist in der Regel in Litern, aber es gibt einige Modelle, die auch die Maße in Tassen und sogar in Unzen haben.

Wenn es um Sicherheit geht, sind die meisten Modelle vor Überhitzung geschützt oder starten sogar nicht, wenn sie feststellen, dass sich kein Wasser im Inneren befindet.

Größe

Stellen Sie sich das als ein Gerät vor, dem Sie einen Platz auf der Theke geben müssen. Mehr oder weniger haben alle die gleichen Maße.

Was hier wirklich wichtig ist, ist, dass Sie einen Raum in Ihrer Küche für sie in Betracht ziehen, dass dieser Raum für ihren täglichen Gebrauch bequem ist und dass er mit dem von Ihnen gewählten Wasserkocher übereinstimmt.

Lärm

Keiner der Wasserkocher ist davon befreit, beim Kochen des Wassers Geräusche zu machen. Sie machen zwar nicht das Geräusch einer Waschmaschine, sind aber keine leisen Geräte.

Viele von ihnen enthalten sogar Pieptöne, um Sie zu informieren, wenn das Wasser fertig ist.

Instandhaltung

Im Gegensatz zu Wasserkochern müssen Wasserkocher nach jedem Gebrauch im Inneren gewaschen werden. Es spielt keine Rolle, ob wir immer das gleiche Getränk trinken. Mit der Zeit können die Sedimente einen schlechten Geschmack in das Getränk übertragen und die Infusion verderben.

Der Filter verdient eine separate Behandlung. Wir müssen nicht nur sicherstellen, dass keine Kräuterstränge oder -spuren vorhanden sind, sondern dass er von Zeit zu Zeit gebürstet werden sollte. Obwohl wir es nicht erkennen, können im Laufe der Zeit auch Sedimentansammlungen auftreten.

Stellen Sie sich eine weiße Tasse vor, die im Laufe der Zeit “befleckt”. In Wirklichkeit sammelt sich Sediment an, das auch in unserem Wasserkocher erscheint, wenn wir uns nicht richtig darum kümmern.

Preis

Glücklicherweise sind Wasserkocher erschwinglich. Natürlich, wie viel mehr Designdetails, mehr Zubehör, mehr Eigenschaften und Qualität in seinen Materialien, wird der Preis steigen.

Trotzdem können wir einen Wasserkocher bekommen, der in unsere Tasche passt, denn zum Glück gibt es eine Vielzahl von Preisen, von 15 Euro in sehr einfachen Modellen bis zu mehr als 100 Euro in anspruchsvolleren Modellen.

Der Favorit, Cecotec ThermoSense 390 Clear

Cecotec Elektrischer Wasserkocher ThermoSense - 1,7 Liter, Borosilikatglas, Frei von BPA, Basis 360 ª, Antikalkfilter, Dppeltes Sicherheitssystem,2200 W Leistung.
  • Exklusiver Design-Wasserkocher mit 1,7 Liter Fassungsvermögen Hergestellt aus hochwertigem Borosilikatglas D. Maximale Beständigkeit gegen Stöße und Flecken. Neutrales...
  • 2in1: Wasserkocher und Ätherer a. Inklusive herausnehmbarem Teesieb Teesieb aus Edelstahl und geeignet für große Blätter und feine Aufbrüche. Inklusive herausnehmbarem,...
  • LED-Anzeige zeigt Temperaturwahlen und ausgewählte Funktionen an. Elektronische Temperatureinstellung zwischen 60° und 100° in 10° Schritten Pure Funktion: Pred Ether...
  • 360° drehbare Basisstation ermöglicht den Einsatz sowohl für Rechts- als auch Linkshänder. Kabellos Behälter mit separatem Bodenständer, damit Sie die Karaffe überall...

Eine Teekanne, die alle Anforderungen erfüllt, um einen Tee zum richtigen Zeitpunkt zuzubereiten, und die wir zu einem erschwinglichen Preis kaufen können.

Hergestellt aus Borosilikatglas, einem Material, das hohen Temperaturen perfekt standhält und im Gegensatz zu Kunststoff das Finish verbessert. Wie gutes Glas überträgt es auch keine Gerüche oder Aromen.

Was ist, wenn sie aus Kunststoff sind, sind einige seiner Details, aber hier müssen wir es als Plus hervorheben. Bei einem anderen Modell der Marke sind die Oberflächen aus poliertem Stahl und im Laufe der Zeit treten Rostspuren auf. Da dieses Modell aus Kunststoff besteht, wird uns dies nicht passieren.

Das Material des Filters ist Edelstahl und dank der Größe seiner Löcher sowohl für kleine Stränge als auch für große Blätter oder feinkörnige Aufgüsse geeignet.

Es hat einen zusätzlichen Filter in Form eines Schnabels im Mund, falls der ungerade Strang durchrutscht. Beide Filter sind abnehmbar und waschbar.

Lassen Sie uns über sein Fassungsvermögen von 1,7 Litern sprechen, was ungefähr 8 Tassen Tee entspricht. Natürlich müssen wir es nicht jedes Mal ausfüllen, wenn wir es verwenden.

Wir können die Wassermenge dank einer gedruckten Skala dosieren, die in 0,5 l, 1 l und 1,7 l oder ungefähre Zwischenmessungen unterteilt ist. Es hat auch einen maximalen und minimalen Füllstand.

Es hat eine Leistung von 2200 W, mit der Sie schnell die Temperatur erreichen und zwischen 60 °, 70 °, 80 ° und 90 ° wählen können, da das Wasser, wie bereits erwähnt, nicht gekocht werden muss, sondern im Gegenteil.

Es hat eine zusätzliche “Reinigungs” -Funktion, die es ermöglicht, das Wasser für 3 Minuten zum Kochen zu bringen, falls wir es für eine bestimmte Verwendung wie die Vorbereitung von Babyflaschen reinigen müssen.

Wie könnte es anders sein, es hat auch die Funktion, heiß zu bleiben, um die Infusionen entsorgen zu können, ohne sie erneut erwärmen zu müssen und den Geschmack zu verlieren.

Alle Befehle und sogar die LED-Anzeige befinden sich oben am Griff, sodass Sie alles immer zur Hand haben.

Das Design der Linien ist sehr klassisch. Die Kunststoffteile verbinden sich möglicherweise nicht viel mit dem Glas, sie sind sehr funktional: ein ergonomischer Kaltgriff, damit wir ihn manipulieren können, eine widerstandsfähige und haltbare Basis und eine Düse mit einem Anti-Tropf-System, damit sie beim Servieren nicht verschüttet werden.

Bemerkenswert ist der doppelte Füllmund mit einem breiten Klappdeckel für Wasser. Durch das zentrale Loch können Sie den Filter aufsetzen und entfernen, der wiederum einen Griff hat, um zu verhindern, dass Wärme mit Ihren Händen in Kontakt kommt.

Abgerundet wird alles durch einen schönen Deckel mit einem Griff, der die Aromen im Inneren des Kessels hält und es ermöglicht, den Kessel geschlossen zu halten, sogar den Filter zu entfernen, wodurch verhindert wird, dass sich die Aromen übermäßig konzentrieren.

Ein doppeltes Sicherheitssystem ermöglicht das automatische Abschalten und verhindert, dass es trocken läuft oder überhitzt.

Aber wie erhitzt man das Wasser? Wie jeder Wasserkocher mit einem versteckten Widerstand in der Basis, der an den elektrischen Strom angeschlossen ist. Es ermöglicht eine 360 ​​° -Drehung, mit der sowohl Linkshänder als auch Rechtshänder es manipulieren können.

Um ein paar Nachteile aufzuzeigen, können die Blasen bei Verwendung in der Funktion “Reinigen” und bei maximalem Füllstand dazu führen, dass etwas Wasser aus dem Auslauf austritt.

Einige Benutzer haben sich ein wenig über das Geräusch beschwert, aber dies ist eine sehr häufige Sache bei Wasserkochern und Wasserkochern.

Ein letztes Detail: Wir können nicht nur durch das Glas die Farbe sehen, die die Infusion annimmt, sondern das LED-Licht an der Basis leuchtet auf, wenn der Wasserkocher aktiv ist, und variiert je nach der für das Wasser ausgewählten Temperatur.

Sein Preis? 30 Euro, ziemlich günstig, wenn wir alle Möglichkeiten von Infusionen berücksichtigen, die wir erleben können und die das Hauptmaterial des Kessels Glas ist.

Mit ein paar weniger Vorteilen, Klarstein Ostfries

Klarstein Ostfriese - Wasserkocher, Teekocher, herausnehmbares Teesieb, 1,7 Liter, 2200 W, 4 einstellbare Temperaturstufen, Cool-Touch, Edelstahl & Glas
  • EDLES DESIGN: Der Klarstein Ostfriese Wasserkocher ist im edlen Glasgewand mit Edelstahlapplikationen und Teesieb zur Zubereitung aromatischer Heißgetränke. Dabei werden mit...
  • TEE-UND WASSERKOCHER: Das große Edelstahlsieb eignet sich sowohl für die Aufnahme von großen Sencha-Blättern als auch feinkörnigem Rooibos. Dank der Füllstandsanzeige...
  • FARBLICHE AKZENTE: Der Klarstein Ostfriese visualisiert die jeweils eingestellten Temperaturstufen erkenntlich mit einer farbigen LED-Innenbeleuchtung. In grün, blau, lila...
  • FEINE EXTRAS: Das Wasser kann in 4 einstellbaren Temperaturstufen gezielt auf 50, 70, 80 und 90 °C erhitzt werden. Ob schwarzer, grüner oder weißer Tee - das volle Aroma...

Mit einer Leistung und Kapazität ähnlich dem Cecotec-Wasserkocher, 2200 W und 1,7 Litern können wir in wenigen Minuten etwa 8 Tassen Tee zubereiten.

Beim Klarstein-Wasserkocher werden die Füllungsmaße alle 0,25 Liter segmentierter angezeigt, was den minimalen Füllstand von 0,5 Litern und den maximalen Füllstand von 1,7 Litern angibt.

Spielen Sie beim Design etwas mehr mit der Zusammensetzung der Materialien. Ein hitzebeständiger Körper, ein ergonomischer Kunststoffgriff und eine kalte Berührung, mit der wir ihn manipulieren können, ohne uns zu verbrennen, sowie ein Deckel zusammen mit der Edelstahlbasis als letzten Schliff.

Ein weiteres Edelstahlelement ist der Filter, der verhindert, dass er bei Gebrauch Farbe und Geschmack annimmt. Die Löcher sind ziemlich klein und lassen das Wasser durch, ohne dass die Stränge oder Blätter entweichen.

Es ermöglicht die Auswahl der Temperatur in einem Bereich von 50º, 70º, 80º und 90º. Gleiche Anzahl von Bereichen wie beim Cecotec, jedoch mit einer etwas niedrigeren Mindesttemperatur. Es hat keine zusätzlichen Funktionen wie das Warmhalten des Wassers, aber es hat eine Siedepunktfunktion.

Die Bedienelemente des Wasserkochers befinden sich ebenfalls am Griff. Nur in der Mitte können sie beim Greifen etwas nervig sein. Sie haben keinen LED-Bildschirm, aber Lichter, die die ausgewählte Temperatur anzeigen.

Wie der Cecotec verfügt auch er an seiner Basis über ein LED-Licht, das je nach gewählter Temperatur seine Farbe ändert.

Um den Wasserkocher zu füllen, entfernen Sie einfach den Deckel. Im Gegensatz zum Cecotec verfügt der Filter jedoch nicht über einen zusätzlichen Griff, mit dem er unabhängig voneinander entfernt werden kann, sondern wird auf den Deckel geschraubt.

Es ist auch wahr, dass die Köpfe einiger Schrauben in der Abdeckung sichtbar sind, und als Design-Finish ist es etwas, das von der Marke verbessert werden kann.

Das System zum Erhitzen des Wassers ist das gleiche, ein elektrischer Widerstand auf einer 360º-Basis, der es ermöglicht, den Wasserkocher in jede Position zu bringen. Als Sicherheitsmaßnahme verfügt es über eine automatische Trockenabschaltung und gegen Überhitzung.

Für einige Benutzer ist das Kabel etwas kurz, wenn die Stecker in unserer Küche etwas hoch über der Theke liegen.

Der Preis von 39 Euro ist etwas höher als der des Favoriten.

Für ein paar Tassen AICOOK Wasserkocher

AICOOK 2-in-1 Elektrischer Wasserkocher mit Tee-Ei und Teekanne, elektrisch, 0,8 l, kabellos, Warmhaltefunktion, automatische Abschaltung und Hitzeschutz, BPA-frei
  • 2 in 1 Multifunktionskocher - Der Aicook elektrische Wasserkocher kann zum Kochen von Wasser und Tee verwendet werden. Der I-Modus wird auf grünem Tee aufgetragen und...
  • Schnelle Erwärmung: Der Aicook Elektrischer Tee-Wasserkocher mit Schnellkochsystem macht bis zu 0,8 Liter kochendes Wasser komplett in 3-4 Minuten. Dies spart Ihnen lange...
  • Warmhalten - wenn Sie ModeI (Grüner Tee) verwenden, wird die Teekanne automatisch erhitzt, wenn die Temperatur unter 75°C liegt. Das Warmhaltesystem macht Sie bei jeder Zeit...
  • Sicherheitsdesign: 1 Griff bleibt kühl und rutschfest 2. Hitzebeständiges Glas (BPA-frei) 3 Die automatische Abschaltfunktion schaltet den Wasserkocher aus, wenn das Wasser...

Der AICOOK Wasserkocher ist ideal für ein oder zwei Personen, da er eine geringere Kapazität hat. Darüber hinaus ist es besser für kleine Küchen geeignet, da es im Vergleich zu anderen Wasserkochern viel kleiner ist.

Mit einem maximalen Fassungsvermögen von 0,8 Litern und einem minimalen Füllstand von 0,4 Litern ist es mehr als ausreichend, bis zu 4 Tassen Tee zuzubereiten.

Es hat eine sehr einfache Temperaturauswahlstufe, die nicht auf Grad basiert, sondern auf Optionen, die über eine Schaltfläche an der Basis ausgewählt werden.

Sie können zwischen der Temperatur für die Zubereitung eines schwarzen Tees und einer ähnlichen oder einer anderen Temperatur für die Zubereitung von grünem Tee wählen oder sogar die richtige Temperatur für einen Kaffee erhalten.

Es ist auch eine von denen, die die Option haben, die Infusionen warm zu halten. Wenn die Temperatur unter 75 ° C liegt, startet sie automatisch.

Im Gegensatz zu anderen Teekannen befindet sich der Schalter an der Basis, daher müssen wir beim Waschen besonders vorsichtig sein.

Es besteht aus BPA-freiem Glas und Kunststoff. Sein Filter ist im Gegensatz zu früheren Teekannen ein Metallgitter, das entfernt werden kann, um es viel einfacher zu reinigen, und unabhängig vom Klappdeckel der Teekanne ist.

Es hat die Besonderheit, dass es wie ein Kolben funktioniert, so dass es beim Einsetzen in den Wasserkocher wenig Platz beansprucht und beim Reinigen vollständig geöffnet und die Stränge entfernt werden können.

Seine Basis ist 360º und hat eine eingebaute Kabeltrommel. Es spart nicht an Sicherheit, es ist eine der Teekannen mit Schutz gegen Überhitzung und Entleerung.

Der Preis des AICOOK beträgt 26 Euro und ist damit der günstigste im Vergleich, aber auch der mit der niedrigsten Leistung (760 W).

Mit verschiedenen Temperaturoptionen, Navaris

Der Navaris-Wasserkocher besteht außen aus Kunststoff und innen aus Edelstahl und hat etwas weniger Kapazität als der Cecotec und Klarstein, aber etwas mehr als der AICOOK.

Wir sprechen von 1,2 Litern maximaler Kapazität und 0,5 Litern minimaler Kapazität mit Zwischenmaßen von 0,8 und 1 Liter.

Der Filter besteht aus Edelstahl und seine Löcher sind winzig. Es ist unmöglich, dass ein Gewinde herauskommt.

Wenn die Infusion aus getrockneten Blättern besteht, da die Filterlöcher so klein sind, kann es erforderlich sein, sie etwas länger ruhen zu lassen, um den Geschmack und die Farbe der Blätter besser nutzen zu können.

Wie der AICOOK ist er eine der Teekannen, deren Filter und Deckel ein Set bilden, sodass er zur ordnungsgemäßen Reinigung getrennt werden kann.

Die Temperatureinstellung bietet die meisten Möglichkeiten. Sie können in Schritten von 10 Grad zwischen 7 verschiedenen Temperaturen von 40 ° bis 100 ° wählen.

Alle werden über eine LED-Anzeige und einige Befehle im oberen Teil des Griffs gesteuert.

Die Leistung entspricht der der Wasserkocher mit einer höheren Kapazität von 2200 W, begleitet von einem Schutz vor Überhitzung und automatischer Abschaltung.

Der Rest der Vorteile variiert nicht zu stark, es beinhaltet die Funktion, die Infusionen warm zu halten, eine 360º-Basis mit einer Kabeltrommel.

Wenn die schwarze Kunststoffversion nicht ganz unseren Wünschen entspricht, hat die Marke das gleiche Modell aus Edelstahl. Natürlich ist es keine der billigen Teekannen, der Preis beträgt fast 40 Euro.

Der raffinierteste, WMF Lono

Verkauf
WMF Lono 2 in 1 Vario Wasserkocher, mit Temperatureinstellung, 1,4 - 1,7 l, 3000 W, Teekocher Glas mit Teesieb, Warmhaltefunktion
  • Inhalt: 1x Tee kocher/ Glaswasserkocher (20 x 23 x 32 cm) mit XXL-Teekorb - Artikelnummer: 0413160011
  • Material: Cromargan Edestahl, Schott Duran Glas - hitzebeständig, stabil, geschmacksneutral und leicht zu reinigen
  • Glaswasserkocher mit dem gewissen Extra: Die integrierte Teezubereitung mit Teebeutelhalter und Aroma-Mikro-Sieb,Pflege Von Hand waschen
  • Manuell Temperatur einstellbar mit vier Temperaturstufen: 70°C, 80°C, 90°C, 100°C für verschiedene Teesorten wie grüner Tee, weißer Tee, Oolongtee

Mit einem sehr raffinierten Design und der Unterstützung einer 1853 gegründeten deutschen Marke ist es vielleicht diejenige, die von Teepuristen am besten akzeptiert wird.

Hergestellt aus hochwertigem hitzebeständigem Glas und Cromargan-Edelstahl, das gleiche, das WMF für das großartige Kochgeschirr oder den Rest seiner Geräte verwendet.

Sein Fassungsvermögen reicht von 0,5 bis 1,7 Liter bei Zwischenmaßen von 1 und 1,4 Litern.

Vier Temperatureinstellungen: 70 ° C, 80 ° C, 90 ° C und 100 ° C. Der Unterschied besteht darin, dass Sie mit dem WMF-Wasserkocher die Temperatur und die Kochzeiten auf bis zu 40 Minuten programmieren können. Es hat auch die Funktion, die Zubereitungen warm zu halten.

Ihr Filter funktioniert wie ein Kolben, und dies bietet mehrere Möglichkeiten. Wir können Infusionen herstellen, die mit kaltem Wasser beginnen und deren Blätter allmählich die Wassertemperatur messen müssen.

Wenn wir hinzufügen, dass wir ein konstantes Kochen von bis zu 40 Minuten programmieren können, sprechen wir von einem Wasserkocher, mit dem wir jede Art von Vorbereitung für Infusionen handhaben können.

Die andere Option, die viele Puristen bevorzugen, besteht darin, nach dem Kochen des Wassers die Teestränge darin einzutauchen, was der Kolben mit Leichtigkeit ermöglicht.

Wenn wir die Zubereitung nicht lange im Wasser ruhen lassen und den Geschmack weiter intensivieren möchten, heben Sie einfach den Kolben an, um die Stränge zu entfernen, und setzen Sie den einzelnen Deckel auf.

Die Bedienelemente des Wasserkochers befinden sich an der Basis, da der Wasserkocher selbst als Geschirr gedacht ist, mit dem wie jeder andere Glas- oder Porzellankessel Tee serviert werden kann.

Natürlich hat all diese raffinierten Möglichkeiten ihre Kosten, der Preis für die WMF liegt bei rund 120 Euro.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Total: 0 Durchschnittlich: 0]

Zuletzt aktualisiert am 2021-04-12 / Partner-Links / Bilder der Affiliate-API

Die beliebtesten Artikel auf unserer Website

Leave a Comment